Open
  • Änderungen im Bibliotheksbetrieb
    Temporäre Schließung / Änderungen im Bibliotheksbetrieb

    Sehr geehrte Mitglieder des JC Düsseldorf,
    vielen Dank, dass Sie alle unseren Japanischen Club seit jeher so freundlich unterstützen.

    Wie Sie vermutlich wissen, ist in Düsseldorf die 7-Tage-Inzidenz erneut gestiegen, so dass die Stadt die Anwendung der Test-Option (Antigen-Test anstelle eines verschärften Lockdowns) mit Wirkung ab dem 19.04.2021 (Mo) eingestellt und die auf der für NRW gültigen Verordnung basierende Notbremse eingeführt hat. Dieser Beschluss wurde heute in den Zeitungen und anderen Medien verkündet.
    Dementsprechend ist es ab dem 19.04.2021 (Mo) auch mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses nicht mehr möglich, in der JC-Bibliothek Bücher auszuleihen und die Leseräume zu nutzen. Für die Rückgabe von ausgeliehenen Büchern stellen wir eine Rückgabebox außerhalb unseres Eingangsbereiches zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie hier.
    Um das Service-Angebot des JC zu nutzen, ist es notwendig, dass die durch die aktuelle Corona-Schutzverordnung vorgegebenen Hygienemaßnahmen beachtet werden. Dementsprechend haben wir für Sie eine Liste mit Regeln zusammengestellt. Wir bedauern sehr, Ihnen solche Unannehmlichkeiten zu bereiten, aber wir bitten Sie herzlich, diese Regeln zu befolgen.
    Online-Konferenzen sind nach wie vor möglich. Für allgemeine Anfragen sowie Formalitäten zum Ein- oder Austritt wenden Sie sich bitte per E-Mail, Fax oder Telefon bei uns.

    Auf unserer Homepage werden wir die Informationen des Japanischen Generalkonsulates zur aktuellen Lage und den Maßnahmen bezüglich des Corona-Virus in NRW zu gegebener Zeit veröffentlichen.
    Wir wünschen Ihnen allen von ganzem Herzen, dass Sie gesund bleiben.

    Präsident des JC, Yasushi Anzai
    Vizepräsident und Leiter der Verwaltungsabteilung des JC, Takeshi Hiraiwa
    14.04.2021

  • Geschäftsstelle geschlossen / Veranstaltungen / Büchertrödelmarkt
     InfoÄnderung der Öffnungszeiten:

    Leider sind unsere Vereinsräume ab dem 19.04.21 geschlossen. Wir informieren Sie, wenn sich dies ändert. Von 09:30-18:00 Uhr sind wir weiterhin telefonisch oder per Mail für Sie erreichbar: info@jc-duesseldorf.de / 0211-1792060.

    InfoFeiertage / Geschäftsstelle geschlossen:

    01. Mai (SA)    Maifeiertag
    13. Mai (DO)    Christi Himmelfahrt
    24. Mai (MO)    Pfingstmontag
    03. Juni (DO)    Fronleichnam

    InfoVeranstaltungen des Japanischen Clubs

    Zurzeit können leider keine Veranstaltungen stattfinden.

    InfoBüchertrödelmarkt.

     

    books 1

    Der Büchertrödelmarkt ist eine beständige Einrichtung in unseren Vereinsräumlichkeite. Gebrauchte, japanische Bücher können für einen Preis von ca. 0,20 - 0,50 € erworben werden. Leider sind unsere Vereinsräume ab dem 19.04.21 geschlossen. Wir informieren Sie, wenn sich dies ändert.

  • Einstellung der Covid-19-Test-Option
    Einstellung der Covid-19-Test-Option

    Sehr geehrte Mitglieder des JC Düsseldorf,
    vielen Dank, dass Sie alle unseren Japanischen Club seit jeher so freundlich unterstützen.

    Wie Sie vermutlich wissen, ist in Düsseldorf die 7-Tage-Inzidenz erneut gestiegen, so dass die Stadt die Anwendung der Test-Option (Antigen-Test anstelle eines verschärften Lockdowns) mit Wirkung ab dem 19.04.2021 (Mo) eingestellt und die auf der für NRW gültigen Verordnung basierende Notbremse eingeführt hat. Dieser Beschluss wurde heute in den Zeitungen und anderen Medien verkündet.
    Dementsprechend ist es ab dem 19.04.2021 (Mo) auch mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses nicht mehr möglich, in der JC-Bibliothek Bücher auszuleihen und die Leseräume zu nutzen. Für die Rückgabe von ausgeliehenen Büchern stellen wir eine Rückgabebox außerhalb unseres Eingangsbereiches zur Verfügung.
    Um das Service-Angebot des JC zu nutzen, ist es notwendig, dass die durch die aktuelle Corona-Schutzverordnung vorgegebenen Hygienemaßnahmen beachtet werden.

    Präsident des JC, Yasushi Anzai
    Vizepräsident und Leiter der Verwaltungsabteilung des JC, Takeshi Hiraiwa

     

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Für japanische Clubmitglieder die sich fragen, „Was für ein Land ist Deutschland eigentlich?“ und für deutsche Besucher die sich fragen, „Was versteht man unter japanischer Kultur?“ führen wir zahlreiche Aktivitäten durch.  
Wir suchen daher neue Mitglieder, die mit uns zu einer Brücke zwischen den Kulturen werden möchten und uns bei unseren Aktivitäten unterstützen wollen. Wie wäre es, sich aktiv zu beteiligen und das Leben in Düsseldorf damit noch erfüllender zu gestalten? Wenn Sie unserer Gruppe beitreten können Sie selbst entscheiden, wie aktiv Sie sich beteiligen möchten. Einmal im Monat findet ein Treffen der Abteilung statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0 / E-Mail: infoc-duesseldorf.de).

(Bitte beachten Sie, dass für eine Teilnahme an den Aktivitäten der Abteilung für Alltagsleben Japanischkenntnisse auf dem Niveau der Mittelstufe dringend erforderlich sind! )

Freiwillige Helfer für die Abteilung für Alltagsleben gesucht

Freiwillige Helfer für die Abteilung für Alltagsleben gesucht

Die Abteilung für Alltagsleben sucht freiwillige Helfer!

Die Abteilung für Alltagleben bieten Veranstaltungen zu Themen, die beim Leben in Deutschland nützlich sind an. Wir sind auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die Lust haben mit uns zusammen zu arbeiten. Man kann bei den Veranstaltungen viele Interessante Dinge lernen und es herrscht eine lustige und entspannte Atmosphäre bei uns. Wir treffen uns einmal im Monat vormittags zur Abteilungsbesprechung. Machen Sie einen neuen Start und probieren Sie etwas Neues aus! Wenn sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs. Eine Teilnahme auf Probe oder Reinschnuppern bei den Veranstaltungen ist auch möglich. Sie sind herzlich willkommen!
Anfragen bitte an: Geschäftsstelle Japanischer Club Düsseldorf e. V. (Tel. 0211-179206-0)

(Bitte beachten Sie, dass für eine Teilnahme an den Aktivitäten der Abteilung für Alltagsleben Japanischkenntnisse auf dem Niveau der Mittelstufe dringend erforderlich sind. )

Japan-Tag 2021 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Japan-Tag 2021 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Japan-Tag 2021 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Das Basar-Zelt freut sich auch für den nächsten Japan-Tag auf Ihre Spenden. Der komplette Erlös des Basars wird an Düsseldorfer Wohltätigkeitseinrichtungen gespendet. Wenn Sie bei dieser Gelegenheit bei sich zuhause etwas entdecken oder in den Ecken des Regals noch etwas schlummert, das sie nicht mehr brauchen, dann bitten wir um ihre Spende.

Spenden für den Basar (Es werden nur japanischen Artikel angenommen!)

Kimono-Zubehör, Kimonos, Yukata, Jinbei, Japanisches Geschirr (auch gebrauchtes Geschirr, bei Sets auch, wenn ein Teil fehlt), Fächer, japanische Kleinigkeiten und Gemischtwaren, japanische Puppen u. ä., Blumenvasen, Haushaltswaren, Küchenutensilien, leere Schachteln im japanischen Stil, leere Tee- und Nori-Dosen, Weihnachtskarten, Briefmarken (auch gebrauchte Briefmarken), Manga, Anime-Figuren u. ä., Spielzeug, Zeitschriften usw. (Achtung! Wir nehmen keine Elektrogeräte an).

Alle Waren sollten neu oder neuwertig und nicht beschädigt sein. Firmennamen oder Werbung darf enthalten sein. Bitte geben Sie alle Spenden bei der Geschäftsstelle des JC ab. Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Unsere Vorleserunde ist ein Treffen, bei dem wir für Kindergarten- und Schulkinder Bilderbücher vorlesen und Papiertheater usw. aufführen (auf Japanisch).

Zu unseren Hauptaktivitäten gehören:
1. Regelmäßige Vorleserunden in der Kumon-Schule in Oberkassel (einmal im Monat, immer am 3. Dienstag)
2. Vorleseaktivitäten an der Japanischen Internationalen Schule (zweimal im Jahr)
3. Teilnahme am Japan-Tag (einmal im Jahr im Mai)

Mitglieder berichten:
„Die Welt der Bilderbücher – Man meint Sie zu kennen, aber es gibt noch so viel zu entdecken! Nachdem ich bei der Vorleserunde neue Bilderbücher kennengelernt habe, lese ich meinen Kindern noch öfter vor.“
„Ich habe Freunde unterschiedlichen Alters und aus ganz unterschiedlichen Lebensumständen kennengerlernt. Das hat mein Leben hier in Deutschland viel schöner gemacht!“

Auch Personen ohne Vorlese-Erfahrung und diejenigen, die beim Gedanken daran, vor vielen Personen vorlesen zu müssen, zurückschrecken, können mitmachen. Man kann auf unterschiedliche Weise teilnehmen und sich im eigenen Tempo an das Vorlesen herantasten. Jeder Bilderbuch-Liebhaber ist herzlich willkommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei uns mitmachen und warten auf Ihre Kontaktaufnahme!
 
Kontakt:  Frau Honda
E-Mail:  yomikikase.du+daihyo@googlemail.com

Japanischer Club Düsseldorf e.V.
Oststr. 34a, 40211 Düsseldorf
Germany

+49 (0) 211 / 17 92 06 - 0
+49 (0) 211 / 17 92 06 - 6
info@jc-duesseldorf.de
Kontaktformular

U-Bahn:
Pempelforterstraße (U71, U72, U73, U83)
Strassenbahn:
Klosterstraße oder Jacobistraße (707)
Geöffnet: Mo. - Sa.: 10.00 - 18.00

Pixabay

Besucherzahl

5921073
HeuteHeute1480
GesternGestern3964
Diese WocheDiese Woche24212
Diesen MonatDiesen Monat60458
TotalTotal5921073

Aktuell sind 794 Gäste und keine Mitglieder online

x

Japan-Tag 2016

japantag mosaic 1

Für den Japan-Tag 2016 werden ehrenamtliche Helfer/innen für den Wohltätigkeitsbasar gesucht!

Tätigkeit: Verkauf von japanischen Artikeln im Basarzelt Arbeitszeit: 13:00-19:00Uhr(eine kürzere Zeit ist auch möglich) Japanischkenntnisse sind nicht erforderlich.(Nur für Mitglieder des Jap. Clubs, ab 18J.)

Back to top