Mitteilungen des Japanischen Clubs

Verwaltung

Abteilungsleiter: Yasushi Nakashima

Japan-Tag 2015

Auch in diesem Jahr findet wieder das große Kultur- und Begegnungsfest „Japan-Tag“ statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Bundeslandes Nordrhein-Westfalens, der Landeshauptstadt Düsseldorfs, des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf und den drei japanischen Institutionen JIHK, JC und JISD.

Zeit: 30. Mai (SA), Ab 12:00 Uhr
Ort: Hauptveranstaltungsorte sind die Altstadt, die Rheinpromenade und der Johannis-Rau-Platz
Programm: Es werden Konzerte, Präsentationen japan. Kultur, Kulturveranstaltungen, Vorführung japanischer Sportarten und viele weitere abwechslungsreiche  Programmpunkte geboten. Krönender Abschluss des Tages ist das prachtvolle Feuerwerk (ab ca. 23:00 Uhr). Auf der Veranstaltungsfläche gibt es Verkaufsstände und einen Basar. Freuen Sie sich auf einen fröhlichen Vorsommertag mit der ganzen Familie.


Japan-Tag
Freiwillige Helfer für den Japan-Tag 2015 gesucht!

Jedes Jahr wird am Japan-Tag, dank der großen Unterstützung unserer Club-Mitglieder,  jap. Kultur präsentiert. Auch in diesem Jahr werben wir wieder um freiwillige Helfer (mindestens 18 Jahre alt & Mitglied des JC), die uns bei der Kulturvorstellung unterstützen möchten. Außerdem werden freiwillige Helfer für die Kinderaktionen gesucht. Es werden Papier- und Schürzentheater, Maskenbasteln sowie das Schießen von Erinnerungsfotos auf Deutsch und Japanisch angeboten. Sie können auch gerne mithelfen, wenn Sie am Tag der Veranstaltung nur für ein paar Stunden Zeit haben. Wie wäre es, wenn Sie mit uns gemeinsam die japanische Kultur präsentieren und gleichzeitig viel Spaß am Japan-Tag haben?

★Kalligrafie-Zelt★
・Ausländische Namen in japanischen Zeichen schreiben
・Neben Personen, die, die Namen der Besucher schreiben, werden auch Helfer für andere Aufgaben gesucht.

★Origami-Zelt★
・Das Falten von Origami erklären und mit den Besuchern zusammen ausprobieren.
Wir freuen uns über jeden Helfer, der Spaß an Origami hat!

★Kimono-Anprobe★
・Ankleiden von Kimono über der normalen Kleidung der Besucher
・Wir suchen Personen, die mit dem Ankleiden von Kimono vertraut sind. Sie können aber auch gerne mithelfen, wenn Sie noch keine Erfahrung mit der Kimono-Anprobe haben.

★Ikebana-Zelt★

Am Japan-Tag (30.05.15) öffnet der Japanische Club nur von 10:00 – 14:00 Uhr.
・Im Ikebana-Zelt gibt es einen Ausstellungsbereich und einen Bereich in dem ein Ikebana-Workshop für die Besucher abgehalten wird. Wir suchen dringend nach Personen, die am Tag der Veranstaltung (von 12:30 – 13:30 Uhr) Blumenarrangements für die Ausstellung anfertigen. Jeder, der Ikebana gelernt hat kann, unabhängig von Schule und Stilrichtung, Ikebana mit uns anfertigen.
・Blumen und Gefäße werden von der Kulturabteilung vorbereitet. Sie dürfen aber natürlich auch gerne Ihre eigenen Vasen und Gefäße verwenden. Wenn Sie Blumen für Ikebana bestellen möchten, werden wir uns bemühen, Ihren Wünschen entgegen zu kommen.

※Für alle vier Zelte ist im Vorfeld ein Übungstreffen geplant. Bitte melden Sie sich schnellstmöglich bei der Geschäftsstelle des JC (Tel.0211-179206-0).

★ Papier- und Schürzentheater, Maskenbasteln, Erinnerungsfotos ★

・Es werden noch freiwillige Helfer gesucht. Bitte melden Sie sich bei der Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0).


Erstellung des Mitgliederverzeichnisses 2015

Das neue Mitgliederverzeichnis wird zurzeit erstellt und erscheint im Juli 2015. Da die datenschutzrechtlichen Bestimmungen verschärft wurden, erlauben wir uns ab der kommenden Ausgabe, die abzudruckenden Mitgliederdaten zu überprüfen. Wenn Sie das Anführen Ihrer Daten im Verzeichnis wünschen bzw. nicht wünschen, sich Ihre persönlichen Angaben seit dem Erscheinen des letzten Mitgliederverzeichnisses geändert haben oder Sie nach Juli 2014 dem Japanischen Club beigetreten sind, bitten wir Sie, das Formular „Erstellung des Mitgliederverzeichnisses 2015“ auszufüllen und bis zum 29. Mai (FR) bei der Geschäftsstelle einzureichen. Wir bitten außerdem alle Firmenmitglieder darum, unabhängig davon, ob sich Ihre Angaben geändert haben oder nicht, das Formular für Firmenmitglieder auszufüllen und bis zum 29. Mai bei der Geschäftsstelle einzureichen.
Für nähere Informationen lesen Sie bitte das der Mitgliederzeitschrift beiliegende Formular oder wenden Sie sich an unsere Homepage. Bitte beachten Sie, dass ab der kommenden Ausgabe ein Abdrucken der Mitgliederdaten nur auf ausdrücklichem Wunsch des Mitgliedes und nur im von Mitglied angegebenen Rahmen erfolgen kann.

※Wenn Sie keine Verwendung mehr für Ihr Mitgliederverzeichnis haben, geben Sie es bitte bei der Geschäftsstelle ab. Vielen Dank.


Unsere Geschäftsstelle bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

1. Mai (FR)       Maifeiertag
14. Mai (DO)    Christi Himmelfahrt
25. Mai (MO)    Pfingstmontag
4. April (DO)    Fronleichnam

Stadtrundfahrt in Düsseldorf

Lernen Sie Düsseldorfs Sehenswürdigkeiten an einem halben Tag kennen. Auch in diesem Jahr wird wieder unter der Schirmherrschaft der zuständigen städtischen Behörde eine Stadtbesichtigung angeboten. Die Tour wird von einer/m japanischen Dolmetscher/in begleitet und ist besonders für erst kürzlich Hinzugezogene empfehlenswert. Beginnen Sie doch damit, Düsseldorf durch seine nah gelegenen Orte kennen zu lernen.

Zeit: 9. Mai (SA)
Ablauf:
•    09:45 Uhr Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
•    10:00 Uhr Stadtrundfahrt per Bus
•    10:30 Uhr Vom Burgplatz (Altstadt) aus Panorama-Schiffstour
•    11:30 Uhr Ende der Schiffstour am Burgplatz, Fortsetzung der Stadtrundfahrt per Bus
•    13:00 Uhr Ankunft in Kaiserswerth, Gelegenheit die Kaiserpfalz (Burg-ruine des Königs Barbarossa aus dem 12. Jahrhundert) zu besichtigen
•    14:00 Uhr Ende der Rundfahrt vor dem Hotel Nikko

(Für das Mittagessen ist keine bestimmte Zeit eingeplant.)

Teilnahmegebühr: (ohne Ausnahme )2,50 €/Person

Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr bis zum 30. April (DO) an der Rezeption des Japanischen Clubs.

※Bitte beachten Sie, dass der Japanische Club diese Reise betreffend keine Verantwortung oder Haftung übernimmt.


“Wissenswertes über den Schlaganfall”
Gemeinschaftsveranstaltung
des DeJak-Tomonokai e.V. und des JC Düsseldorf e.V.

Wir treffen uns zu einer Tasse Tee und kurzweiligen Spielen und vertiefen dabei unser Wissen über den Schlaganfall.

Dozentin: Frau Kanae Takagi (Krankenpflegerin)
Zeit: 3. Juni (MI), 14:00 – 16:00 Uhr
Ort: Japanischer Club, Raum Rhein
Teilnahmegebühr: 3,00 €(Zahlung vor Ort)
Für Mitglieder des JC und DeJak-Tomonokai e.V. ist die Teilnahme kostenlos.

Man hört oft davon, doch eigentlich weiß man gar nicht viel darüber … Der medizinische Notfall Schlaganfall. Lassen Sie uns diese Gelegenheit nutzen und uns gründlich informieren. Das Treffen ist keine förmliche Veranstaltung sondern ein lockeres Zusammenkommen. Tun Sie sich selbst und Ihrer Familie den Gefallen und nehmen Sie teil. Die Veranstaltung richtig sich auch an Personen, die in Zukunft als freiwillige Helfer aktiv sein wollen.


„Ihr Kinderlein kommet“

Thematisch passend zu deutschen und japanischen Festen werden Handspiele und rhythmische Spiele mit Bewegung gespielt. Am Ende jeden Kurses treffen wir uns und stellen in Handarbeit Süßigkeiten her. Dieses Mal werden Kurse im Mai und Juni sowie August und September 2015 angeboten.

Mai-Juni-Kurs (5x)
H-Kurs: 11:30 - 13:00 Uhr (MO)
18. Mai
1./8./15./22. Juni

August-September-Kurs (5x)
I-Kurs: 9:45 – 11:15 Uhr (MO)
17./31. August
7./14./21. September

J-Kurs: 11:30 - 13:00 Uhr (MO)
17./31. August
7./14./21. September

Ort: Japanischer Club, Kinderbibliothek
Dozentin: Frau Mariko Nishioka
Teilnahmegebühr: Alle Kurse 15,00 €
Alter: Kinder von 1 – 6 Jahren
Teilnehmerzahl: bis zu 15 Personen/ Gruppe

Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle. Materialkosten sind selbst zu Tragen und vor Ort an die Dozentin zu entrichten.

※Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit in der Sie sich gut bewegen können.

Bei einer Stornierung von „Ihr Kinderlein kommet“ kann die Kursgebühr nur bis zu einer Woche vor Kursbeginn erstattet werden. Spätere Stornierungen können nicht erstattet werden. (Falls jedoch jemand von der Warteliste nachrückt ist eine Erstattung trotzdem möglich.)


Sportabteilung

Abteilungsleiter: Hiroshi Fujita

57. Softball-Turnier

In der im Februar erschienenen Ausgabe von „Nihonjikaiho“ haben wir das 57. Softballturnier angekündigt und der Anmeldeschluss für das Turnier ist am 15. April verstrichen. Ab diesem Jahr gibt es eine Änderung der Zahlungsmodalitäten: Die Teilnahmegebühren können fortan nur noch per Banküberweisung beglichen werden. Wenn Sie Fragen zu den Zahlungsmodalitäten haben wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle. Am 24. April (FR) wird ab 16:00 Uhr ein Vortreffen im Raum Rhein des JC abgehalten. Bei diesem Treffen werden die Gruppenzusammenstellungen ausgelost und wichtige Informationen bezüglich der Veranstaltung bekannt gegeben. Wir bitten alle Teams darum, sicherzustellen, dass die zuständige Kontaktperson eines jeden Teams auf jeden Fall an diesem wichtigen Treffen teilnimmt. Zu Ihrer Informationen finden Sie im Folgenden noch einmal alle wichtigen Angaben und Eckdaten für das kommende Softballturnier.

Zeit: 3. Mai (SO)

※Die Durchführung des Turniers ist wie im Folgenden dargestellt geplant. Je nach Anzahl der teilnehmenden Teams können sich jedoch Änderungen ergeben. Wir bitten Sie dies zu berücksichtigen.

Ablauf: 07:00 Uhr Treffen aller Teamvertreter

※Ob das Turnier am geplanten Tag tatsächlich stattfinden kann (Wetterbedingungen usw.) wird durch Mehrheitsbeschluss der Teamvertreter entschieden. Wird die Durchführung beschlossen, wird unverzüglich mit der Markierung des Spielfeldes begonnen.

07:30 Uhr Eröffnungszeremonie, Aufwärmen
08:00 Uhr Beginn der 1. Qualifikationsrunde
16:15 Uhr Entscheidungsspiel
17:15 Uhr Schlusszeremonie

Ort: ESPRIT Arena (auf den an die
Sporthalle und an das Schwimmbad angrenzenden Plätzen)

Anmeldung: Teilnahmeformulare sind über die Startseite der Homepage des JC (www.jc-duesseldorf.de) oder über die Geschäftsstelle erhältlich. Bitte geben Sie Ihre Anmeldung bis zum 15. April (MI) bei der Geschäftsstelle ab (Einreichungen per E-Mail oder Fax sind möglich). Bitte halten Sie sich genau an den Anmeldeschluss. Bitte beachten Sie außerdem, dass sich das Zahlungsverfahren ab diesem Turnier geändert hat und wir Ihre Teilnahmegebühr per Banküberweisung entgegen nehmen. Bitte überweisen Sie gemäß der Angaben in den Überweisungs-Unterlagen (Erhalt bei Anmeldung). Zahlungsfrist ist der 22. April (MI). (※Da sich das Zahlungsverfahren verändert hat, wurde ein früherer Anmeldeschluss als bei den vergangenen Turnieren festgelegt)

Teamzusammensetzung: Innenfeld 6 Personen, Außenfeld 5 Personen. Teilnahmebeding ist, dass unter den Mitspielern mindestens 4 Erwachsene (Oberstufenschüler oder älter) und mindestens 2 Frauen sind. Eine Auswechslung durch Ersatzspieler ist erlaubt. (Bei Teams mit einer unzureichenden Teilnehmerzahl und Anmeldungen von Einzelpersonen übernimmt die Turnier-Organisation die Team-Zusammenstellung.) Achtung!) Eine Person darf nicht in zwei verschiedenen Teams mitspielen.

Teilnahmegebühr. 50,00 €/Team (Bei einer wetterbedingten Absage des Turniers wird die Teilnahmegebühr (abzüglich der Verwaltungskosten) erstattet.

Teilnahmeberechtigte: (Erwachsene) Mitglieder des Japanischen Clubs (Schüler ab der Mittelstufe und älter). Für Spieler, die nicht Mitglied im Japanischen Club sind, muss eine Sondergebühr von € 9,00/ Person entrichtet werden (bei Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studentenausweises  € 5,00/ Person)

Preisgeld/Preise: Der 1 . bis 9. Platz erhalten einen Preis.
Vortreffen: Am 24. April (FR) findet ab 16:00 Uhr ein Vortreffen (Auslosung der Gruppen, Erklärung von grundlegenden Informationen und zu beachtenden Hinweisen) im Japanischen Club (Halle „Rhein“) statt. Wir bitten darum, dass jedes Team einen Vertreter zu diesem Vortreffen schickt.

Hauptverantwortlicher: Abteilungsleiter der Sportabteilung, Herr Hiroshi Fujita
Organisation: Vizeabteilungsleiter
Sportabteilung, Herr Tokoro;
Vizeabteilungsleiter Sportabteilung,
Herr Takinami;
Herr Aoki; Herr Kondo; Herr Shibata;
Herr Takeuchi; Herr Inoue; Herr Sugimoto;
Herr Suzuki; Herr Kumano
Geschäftsstelle: Herr Ito, Herr Tanaka
(E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Fax:0211-179206-6 Tel.0211-179206-0)


Kulturabteilung

Abteilungsleiter: Hidehiko Tanaka

Mit großer Neugierde !
Die Opernsaison 2014-2015 neigt sich langsam dem Ende zu.
„Die Zauberflöte“ & „Die Hochzeit des Figaro“

Zunächst stellen wir an dieser Stelle noch einmal die in der letzten Ausgabe angekündigte Kinderoper “Die Zauberflöte” vor. Das Stück ist eine speziell für Kinder konzipierte Variante der Oper. Es wird nicht im Opernsaal sondern im Foyer der ersten Etage des Opernhauses aufgeführt und ist mit 1 Stunde und 15 Minuten Spielzeit nur halb so lang wie das Originalwerk. Verkleidete Sänger führen gemeinsam mit einem Mini-Orchester Mozarts Arien für das kleine Publikum auf. Ein passender Einstieg in die Welt der Oper für die ganze Familie. Die vor der Aufführung angebotene Erläuterung zum Stück wird von einem japanischen Dolmetscher begleitet.

Zeit: 10. Mai (SO); 15:00 Uhr
Aufführungsbeginn (Erläuterung ab 13:45
Uhr) Aufführungsdauer insg. 1 Std. 15 Min

Ort: Deutsche Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16A
40213 Düsseldorf

Treffpunkt: Bitte kommen Sie 5 Minuten vor Beginn der Erläuterung (13:45 Uhr) direkt zum Haupteingang
Teilnahmegebühr: 13,40 €/Erwachsene; 7,50 €/ Kinder
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren
Teilnehmerzahl: 50 Personen

Zum Schluss möchten wir Ihnen ein für Erwachsene konzipiertes Werk ans Herz legen: „Die Hochzeit des Figaro”. Der 2. Teil von Beaumarchais Figaro-Trilogie. In dieser sehr interessanten, inhaltlich bis zum „Barbier von Sevilla“ fortschreitenden, Oper geht es um den Gefolgsmann Figaro, der dem Feudaladel dient. Im Rahmen seiner Hochzeit werden allerlei Vorfälle der Wankelmütigkeit, bezogen auf die Beziehungen von Männern und Frauen, dargestellt und somit Kritik an der aristokratischen Gesellschaft geübt. Wenn man sich im Vorfeld ein wenig über den Inhalt des Stücks informiert, wird die Oper leicht bestimmt leicht verständlich. (Die Aufführungszeit beträgt 3,5 Stunden).

Zeit: 27. Juni (SA), Aufführungsbeginn um 19:30 Uhr, Erläuterung ab 18:15 Uhr.

Ort: Deutsche Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16A
40213 Düsseldorf

Treffpunkt: Bitte kommen Sie 5 Minuten vor Beginn der Erläuterung (18:15 Uhr) direkt zum Haupteingang
Teilnahmegebühr: 53,00 €/Erwachsene; 38,70 €/ Kinder
Zielgruppe: Ab 12 Jahren
Teilnehmerzahl: 30 Personen

※Für beide Opern gilt: Falls es zu wenige Anmeldungen für die Erläuterung vor dem Stück gibt, kann es zu einer Absage dieses Veranstaltungsteils kommen. Wir bitten im Voraus um Ihr Verständnis.
Anmeldung: Bis zum 16. April (SA) (Die Zauberflöte) bzw. 2. Juni (DI) (Hochzeit des Figaro) mit gleichzeitiger Bezahlung der Teilnahmegebühr bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs.


Japan-Tag 2015: Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Wir sammeln wieder Spenden für das beliebte Basar-Zelt des alljährlichen Japan-Tags. Wenn Sie etwas haben, das Sie spenden möchten, würden wir uns freuen, wenn Sie es bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs vorbeibringen.

Spenden für den Basar
Japanisches Essgeschirr (auch gebrauchtes Geschirr, bei Sets auch, wenn ein Teil fehlt), Kimono, Yukata, Jinbei, Fächer, japanische Kleinigkeiten und Gemischtwaren, japanische Puppen u. ä., Blumenvasen, Haushaltswaren, Küchenutensilien, leere Schachteln im japanischen Stil, leere Tee- und Nori-Dosen, Weihnachtskarten, Briefmarken (auch gebrauchte Briefmarken), Manga, Anime-Figuren u. ä., Spielzeug, Zeitschriften usw. Alle Waren sollten neu oder neuwertig und nicht beschädigt sein. Firmennamen oder Werbung darf enthalten sein.
Wir sammeln auch Tüten (Einkaufstüten, sehr gerne auch größere Tüten, da diese nicht ausreichend vorhanden sind), in die die Gästen am Japan-Tag die erstandenen Waren hinein tun können. (Achtung! Wir nehmen keine Elektrogeräte an). Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.


Der 7.
Sonntags-Wissenschaftsunterricht
※Wissen macht Spaß, Wissenschaft prägt das Jetzt!※

„Gesundheitsklassenzimmer:
Unser Bauch“

Die meisten Menschen denken bei dem Wort „Bakterie“ wohl an Krankheitserreger oder Krankheiten. Und viele Menschen glauben, dass Bakterien etwas sind, das entfernt und abgetötet werden muss. Doch wir Menschen könnten gar nicht überleben, wenn es keine Bakterien gäbe. In unserem Bauch gibt es nämlich ungefähr 100 Billionen Bakterien. Beim Wissenschaftsunterricht stellen wir diesmal diese Bakterien in unserem Bauch vor, die uns so fern erscheinenden, uns doch eigentlich am allernächsten sind.

Zeit: 31. Mai (SO), 10.00 – 12.00 Uhr
Zielgruppe: Schulkinder ab der 3. Klasse
Ort: Japanischer Club, Raum Rhein
Teilnahmegebühr: 2,00 € / Person (Zahlung vor Ort)
Teilnehmerzahl: 30 Personen
Anmeldung: Über die Geschäftsstelle des JC (0211-179206-0)
Dozent: Herr Kosuke Matsui

Herr Matsui fing im April 2008 bei der Firma Yakult an. Nachdem er für etwa drei Jahre im Zustellungsdienst beschäftigt war, wurde er 2012 zu Yakult Europa (Niederlande) entsandt und wechselte im Februar 2014 zur Yakult
Deutschland GmbH.

Sonstiges: Die Kulturabteilung sucht für den Wissenschaftsunterricht (unter bestimmten Kriterien) Dozenten. Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie bitten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!


Ankündigung: Familienkonzert

Das Orchester des Japanischen Clubs veranstaltet am 9. Mai (SA) ein Familienkonzert in der Clara-Schumann-Musikschule. Es wird klassische Musik aufgeführt, die Sie gemeinsam mit Ihren Kindern genießen können. Diesmal geht es um das Thema “Was ist eine Sinfonie?”. Neben der „Kindersinfonie“ werden Beethovens 1. bis 9. Sinfonie gespielt. Während die berühmten Melodien nach und nach erklärt werden, können Sie etwas über Sinfonien lernen und zum Schluss wird der 1. Satz aus Beethovens 5. Sinfonie („Schicksalssinfonie“) aufgeführt. Das Konzert ist in eine deutsche und eine japanische Version aufgeteilt und wird zweimal aufgeführt. Die Eltern von kleinen Kindern, die normalerweise zögern würden zu einem klassischen Konzert mit ihren Kindern zu gehen können wird beruhigen. Das Konzert ist so geplant, dass Sie es mit der ganzen Familie genießen und dabei die Welt der klassischen Musik kennen lernen können. Das Konzert dauert etwa eine Stunde und das Programm ist so konzipiert, dass es auch für kleine Kinder gut zu schaffen ist. Sagen Sie auch Ihren Freunden und Bekannten Bescheid. Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme.

Zeit: 09. Mai (SA), Deutsch: ab 15:30 Uhr, Japanisch: ab 18:00 Uhr
  
Ort: Clara-Schumann-Musikschule
Udo-van-Meeteren Saal
Prinz-Georg-Str. 80
40479 Düsseldorf

Teilnahmegebühr: Der Besuch des Konzertes ist kostenlos. Tickets werden ab Mitte April ausgestellt.
Musiker: Orchester des Japanischen Clubs Düsseldorf
Dirigent: Herr Michael Falk

Anfragen: Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an das Orchester des Japanischen Clubs Düsseldorf unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die Homepage des Orchesters: http://nihon-club-orchestra.de Bitte geben Sie deutlich an, ob Sie sich für die deutsche oder für die japanische Version interessieren.


Unterhaltungsabteilung

Abteilungsleiter: Tadaaki Shinagawa

Spargelstechen und Erdbeersammeln

Die beliebte Fahrt zum Spargelbauernhof, bei der Sie das Stechen von weißem Spargel ausprobieren und Erdbeeren selber pflücken können, wird dieses Jahr am 13. Juni (SA) und am 21. Juni (SO) angeboten. Für weitere Details zu der Fahrt lesen Sie bitten die unten stehenden Angaben. Eine spannende Tagesreise, bei der Sie lernen können, wie man Spargel erntet (pro Person bis zu 3 Stangen), so viele Erdbeeren pflücken und essen können, wie Sie mögen (Die Mitnahme von Erdbeeren nach Hause ist kostenpflichtig.) und an dem Sie zu Mittag ein leckeres Spargelgericht genießen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
※Die Tagesreisen sind wie unten stehend geplant. Bitte haben Sie Verständnis, dass Änderungen jedoch nicht ausgeschlossen werden können.

Zeit: 1.) 13. Juni 2015 (SA),  2.) 21. Juni 2015 (SO)
        
•    08:45 Uhr Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
•    09:00 Uhr Abreise per Bus,10:00 Uhr Ankunft am Bauernhof Schulte-Scherlebeck in Herten; im Anschluss: Spargelstechen und Erdbeerpflücken
•    12:15 Uhr Spargelessen (Spargel, Salzkartoffel, verschiedene Sorten Schinken, Dessert)
•    14:30 Uhr Treffpunkt zur Abreise
•    16:00 Uhr Geplante Ankunft am Hotel Nikko, Ende der Tagesreise

Teilnahmegebühr:    
○    Erwachsene/ 51,00 €,
○    Kinder:
Grund- u. Mittelschule/ 39,00 €,
3 Jahre bis Grundschulalter/ 26,00 €
2 Jahre und jünger/ 10,00 €
(Im Preis enthalten sind: Hin-und Rückfahrt mit dem Bus, Spargelstechen, Erdbeersammeln, Mittagessen, Unfallversicherung)

Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr bis zum 1.) 3. Juni (MI) bzw. 2.) 11. Juni (MI) an der Rezeption des Japanischen Clubs. Bitte geben Sie an Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Geburtsdatum an. Bei Stornierungen nach Ablauf der Anmeldefrist kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden.

※Bitte beachten Sie, dass der Japanische Club diese Reise betreffend keine Verantwortung oder Haftung übernimmt.


Frühjahrs-Go-Turnier

Unter den unten stehenden Angaben veranstalten wir im neuen Jahr ein Go-Turnier. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitten bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs an (Tel. 0211-179206-0).

Zeit: 9. Mai 2015 (SA), 13:00 – ca. 18:30 Uhr
(Treffpunkt ist um 12:50 Uhr, kommen Sie bitte pünktlich!)
Ort: Japanischer Club, Raum Rhein Teilnahmegebühr:
5,00 €/ Person (Zahlung vor Ort)
Preise: 1. – 6. Platz , Teilnahmepreise
Turnierform: Schweizer Spielart, im Falle
unterschiedlicher Spielfähigkeiten
werden diese jedoch berücksichtig
Dauer: 40 Minuten/ 1 Partie
(läuft die Spielzeit ab, gilt dies als Niederlage)

※Der Go-Club des Japanischen Clubs sucht Mitglieder. Wir treffen uns jede Woche samstags von ca. 13:30 - 18:30Uhr. Bitte wenden Sie sich bei Interesse/ Fragen an die Geschäftsstelle (0211-179206-0) des JC.


Bibliothek

Abteilungsleiter: Yoshiyuki Ogura

Mitteilungen aus der Bibliothek

•    Bericht über den Büchertrödelmarkt
Der beliebte Büchertrödelmarkt am 28. Februar war ein voller Erfolg und wir bedanken uns für Ihre zahlreiche Teilnahme.
Es wurden 706 Bücher zum Stückpreis von 50 Cent verkauft und somit ein Umsatzerlös von 353,00 € erzielt. Der Erlös wird für die Erweiterung der Bibliothek verwendet.

Nächster Termin: 13. Juni (SA), 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: auf der freien Fläche vor der Geschäftsstelle
Wir freuen uns auf Ihr zahlreichen Erscheinen!

•    Neue Bücher
Wir bedanken uns für die großzügigen Bücherspenden in den Monaten Februar und März. Insgesamt wurden 86 Bücher neu registriert. Einen Teil davon stellen wir unten stehend vor.

Japanische Literatur
•    „Ikitemasu 15sai“, Mayuki Inoe
•    „Shitto no kaori“, Hitonari Tsuji
•    „Chirudoren (Children)“, Kotaro Isaka
•    „Ana“, Hiroko Oyamada
•    „Kyozo no dokeshi garireo 7 & 8“, Keigo Higashino

Ausländische Werke
•    „Ghosuto sunaipa (The Kill Room), Jeffery Deaver

Hobby
•    „Rinyushoku shinbyakka“ (Neues Lexikon der Babynahrung)
•    „Kyoiku SOS (Erziehungs SOS)“
•    „Doitsu de okuru rogo (Den Lebensabend in Deutschland verbringen)“

Kinderbücher
•    „Mahotsukai ha ochitekita natsu“, Toshiko Takashi
•    „Chiisana kureyon“, Kawori Shinodsuga
•    „Mori wo tsukuru“, Arikawa Mikiko

Bilderbücher für Kinder
•    „Mausuka no fushigina sanpo“,
•    „Chiizu no ehon (The Picture Atlas Of The World)“, Brian Delf
•    “Kujira no Daisuke”, Amano Yukichi

Manga (Erwachsene)
•    „Riaru Kuroyzu (Real Clothes) 1-13“, Satoru Makimura
•    „Shushinron“, Yoshinori Kobayashi

Manga (Kinder)
•    „Konan (Detektiv Conan): Edo no nazo, Ejiputo no nazo, Chikyu no nazo, jinrui no nazo“; Gosho Aoyama

•    Bücherspenden
Viele der registrierten Bücher in unserer Bibliothek sind Spenden. Wenn Sie Bücher haben, die Sie nicht mehr lesen, die aber noch in einem guten Zustand sind, bitten wir Sie diese zu spenden und bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs abzugeben. Die Bücher werden in die Bibliothek aufgenommen, oder beim Trödelmarkt verwendet.

•    Der Japanischen Club nimmt
Bücherwünsche entgegen. Wenn sie Wunschliteratur haben, schreiben sie bitte Titel, Autor, Herausgeber und Preis des Buchs auf und geben diese Informationen bei der Verwaltung des Japanischen Clubs ab (Taschenbücher und Lehrbücher ausgenommen).


Vorleserunde

Wir veranstalten eine Vorleserunde für Kindergarten- und Schulkinder. Das neue Schuljahr hat begonnen und viele Kinder sind in den Kindergarten oder in die Schule gekommen. Wäre es nicht schön gemeinsam mit den neu eingeschulten Freunden und ihren Müttern schönen Geschichten zu lauschen? Sie können auch gerne weitere Personen einladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

* 19. Mai (DI)
14:20 - 15:00 Uhr
Kumonschule in Niederkassel
Niederkasseler Kirchweg112

* 16. Juni (DI)
14:20 - 15:00 Uhr
Kumonschule in Niederkassel
Niederkasseler Kirchweg112

※Die Räumlichkeiten für die Vorleserunde werden uns freundlicherweise von der Kumonschule kostenlos zur Verfügung gestellt.

※Ehrenamtliche Helfer gesucht: Wir suchen ehrenamtliche Helfer für die Vorleserunde. Kommen Sie doch einmal vorbei, wenn Sie Interesse haben und Bücher mögen.

Kontakt:     0211-6356757 (Frau Katakura)
E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Abteilung für Alltagsleben

Abteilungsleiterin: Kuniko Souma

Die 190. Ausgabe
〈Für ein erfülltes Leben in Deutschland〉
Anti-Aging-Gymanstik, Teil 2
- Übungen, die man auch zu Hause weiterführen kann -

Die im letzten Jahr sehr positive bewertete Anti-Aging-Gymnastik geht in die zweite Runde. Die Übungen werden größtenteils auf einem Stuhl ausgeführt und sollen normalerweise ungenutzte Muskelareale „aufwecken“, aktivieren und den Körper straffen. Neben der Anti-Aging-Gymnastik werden auch Übungen gezeigt, die Schmerzen in den Schultern oder dem unteren Rückenbereich vorbeugen sollen.

Zeit: 8. Mai (FR), 10:30 - 12:00 Uhr
Ort: Japanischer Club, Raum Rhein
Dozent: Herr Shoji Yoshizaki (Leiter des Salon RIGATOA, Früherer Cheftrainer beim Fußballverein Tokyo Verdi
Teilnehmerzahl: Bis maximal 25 Personen (die ersten 25 Anmeldungen erhalten die Plätze)
Teilnahmegebühr: 5,00€ (Getränke und Snacks sind darin enthalten)
Anmeldung: Bis zum 30. April (DO) bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs. Bei Stornierungen nach dem 30. Mai kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. (Falls jemand von der Warteliste nachrückt ist eine Erstattung möglich.)
Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können und ein kleines Handtuch


Seminar zum Thema Verbrechensprävention
geleitet von
Herrn Konsul Murayama (Japanischen Generalkonsulat Düsseldorf)

Die Lage der öffentlichen Sicherheit ändert sich von Tag zu Tag, von Sekunde zu Sekunde. Das tagtägliche Leben betreffende Sicherheitsinformationen (Verbrechensprävention,  Antiterrormaßnahmen) werden daher zu einem unerlässlichen Gut. Herr Konsul Murayama erklärt uns die aktuelle Situation der öffentlichen Sicherheit, die ergriffenen Maßnahmen und gibt außerdem für gerade erst neu nach Düsseldorf gezogene Personen wertvolle Sicherheitshinweise. Doch auch für bereits lange in der Region lebende Personen hält das Seminar wertvolle Inhalte bereit und wir schlagen daher auch den Teilnehmern des letzten Seminars eine erneute Teilnahem vor.

Zeit: 12. Mai (DI), 10:30 - 12:00 Uhr
Ort: Japanischer Club, Raum Rhein
Dozent: Herr Konsul Akira Murayama
(Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf)
Teilnehmerzahl: 50 Personen (die ersten 50
Anmeldungen erhalten die Plätze)
Teilnahmegebühr: 2,00 € (In der Gebühr sind Getränke enthalten


Die 191. Ausgabe
〈Für ein erfülltes Leben in
Deutschland〉
- Rückengymnastik mit der TK –
*Zu Hause Schmerzen vorbeugen*

Haben Sie Angst um Ihren Rücken? Und werden diese Sorgen durch die alltägliche Bewegung und Belastung nicht nur noch schlimmer? Sie möchten nicht, dass Sie Rückenschmerzen bekommen, doch manchmal tut Ihnen das Kreuz weh und Sie haben Angst, dass es ein richtiger Hexenschuss werden könnte… Wenn Sie diese Sorgen mit sich herumtragen, haben wir genau das richtige für Sie: Die Techniker Krankenkasse, ein Träger der gesetzlichen Krankenversicherung, stellt Gymnastikübungen zur Vorbeugung von Rückenschmerzen vor. Es werden einfache Übungen gezeigt, die Sie auch zu Hause weiterführen können. Der Kurs ist daher für Sie geeignet, wenn Sie Rückenschmerzen vorbeugen möchten, aber auch, wenn Sie bereits leichte Rückenprobleme haben. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zeit: 18. Juni (DO), 10:30 - 12:00 Uhr
Ort: Japanischer Club, Raum Rhein

Dozentin: Frau Tanja Eisentraut
(Sportwissenschaftlerin)
Dolmetscherin: Frau Hachenberg
Teilnehmerzahl: Bis maximal 20 Personen
(die ersten 20 Anmeldungen erhalten die Plätze)
Teilnahmegebühr: 2,00 € (Getränke und Snacks sind darin enthalten)

Anmeldung: bis zum 11. Juni (DO) bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs. Bei Stornierungen nach dem 11. Juni kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden. (Falls jemand von der Warteliste nachrückt ist eine Erstattung möglich.)

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können und eine Yoga-Matte.


Wir wurden um die Ankündigung der unten stehenden Veranstaltung gebeten:
Symposium:  Japan-Pop ohne Grenzen

Die japanische Popkultur erlebt zurzeit einen Boom und ist zu einem Medium geworden, das Weltweit viele Jugendliche in seinen Bann zieht. Vor allem die Länder-, Kultur und Gesellschaftsgrenzen überwindenden Inhalte von Manga und Anime finden grenzüberschreitend Bewunderung, lassen die Jugendlichen selber aktiv werden und sich der Schöpfung einer eigenen Fankultur widmen, wodurch sich die japanische Populärkultur weltweit ausbreitet. Bei unserem Symposium stellen wir Ihnen diese Wahrnehmung, Leben und Lifestyle der Menschen zu beeinflussen vermögende Popkultur vor und setzen uns mit ihrer Faszination auseinander. Wir berichten über Manga, Zeitschriften, die Doujinshi-Kultur (Fan-Manga) und das Phänomen der japanischen Idole. Wir begrüßen deutsche Cosplay-Veranstalter und Manga-Zeichner und überlegen und diskutieren gemeinsam, was die Ursprungskraft dieses Booms sein könnte. Wir freuen uns schon sehr auf Ihre Teilnahme (Das Symposium wird grundsätzlich in deutscher Sprache abgehalten, Fragen können jedoch auch gerne auf Japanisch gestellt werden.).

Zeit: 22. Mai (FR), 09:30 - 17:00 Uhr
Ort: Haus der Universität
Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf
Veranstalter: Institut für Modernes Japan, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Anfragen: Frau Prof. Michiko Mae,
Institut für Modernes Japan,
Katharina Hülsmann M.A.
Tel. 0211-8114709,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!