Grußwort zum Amtsantritt

Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf
Generalkonsul Masato Iso

S1
Grußwort zum neuen Jahr

Ich wünsche Ihnen ein gutes neues Jahr!
Wenn Sie diese Zeilen lesen ist es bereits Mitte Februar und hier in der Region herrscht daher vielleicht keine Neujahrs- sondern eher Karnevalsstimmung. Wobei der Rosenmontag in diesem Jahr auf den 4. März fällt. Bis dahin ist also noch ein bisschen Zeit. Und nicht nur die Karnevalstage ändern sich, es gibt auch viele andere Feiertage die je nach Jahr auf einem anderen Tag fallen. Dies hängt mit dem wechselnden Kalender der christlichen Feiertage zusammen, dessen bekanntester Vertreter das Osterfest ist. Beim Konzil von Nicäa (erste Versammlung christlicher Vertreter aus aller Welt) wurde festgelegt, dass das Osterfest auf den Sonntag nach dem ersten Frühlings-Vollmond fällt. In diesem Jahr ist das der 21. April. Außerdem wurde festgelegt, dass der erste Tag der Fastenzeit, der Aschermittwoch, 46 Tage vor Ostern sein muss. In diesem Jahr ist das der 6. März.

Zum Ursprung des Karnevals und den religiösen Hintergründen gibt es viele Erklärungen, doch ich glaube, dass das Fest eine tiefe Verbindung zur Esskultur hat, was sich auch in seinem Namen zeigt. In einer Zeit in der man Tierfutter im Winter nicht wie heute lagern konnte und in der es keine Möglichkeit gab, Fleisch lange aufzubewahren, wurde nur ein kleiner Teil des mit den Eicheln des Spätherbstes gemästete Vieh am Leben gelassen und der Rest geschlachtet. Das Fleisch wurde z. B. durch Pökeln weiterverarbeitet und bis zum Februar verzehrt, weil sonst Gefahr bestand, dass es schlecht würde. Dieser landwirtschaftliche Kreislauf ist eine mögliche Erklärung für die Entstehung des Festes. Es war also besser, dass übrig gebliebene Fleisch innerhalb eines unbedenklichen Zeitraums mit allen gemeinsam und auf einmal zu essen, als die Speisen langsam bis zum Frühjahr zu verzehren und dabei krank zu werden. So gesehen passt es eigentlich sehr gut, dass der Termin für das eng mit dem landwirtschaftlichen Produktionskreislauf verbundene Karneval sich nach dem Mondkalender richtet.
In Japan richten sich viele Feste nach dem Mondkalender, der China auch Bauerkalender genannt wird. Nach diesem Kalender fällt das Neujahrsfest übrigens auf den 5. Februar. Ihnen zu diesem Zeitpunkt des Jahres ein frohes neues Jahr zu wünschen, ist also gar nicht so außerhalb der Saison, wie es zunächst den Anschein hat. Die Einleitung ist ein wenig lang geworden, aber ich möchte Ihnen erneut zum neuen Jahr meine besten Wünsche aussprechen.

Das Jahr 2019, dass für uns Japaner ein besonderes Jahr ist hat begonnen. Am 30. April wird Seine Majestät der Kaiser von Japan abdanken und am 1. Mai wird Kronprinz Naruhito den Thron besteigen und eine neue Ära einleiten. Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass die verbleibenden vier Monate der Heisei-Periode und die folgenden 8 Monate der neuen Äre, für Sie erfolgreich sein werden.

Seit meinem Dienstantritt im September des letzten Jahres habe ich mich für die Sicherheit und das Gedeihen der hiesigen japanischen Bürger und japanischen Unternehmen eingesetzt und es freut mich, dass wir das Jahr 2018 ohne größere Zwischenfälle beenden konnten. Ich konnte merken, wie sich die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und Deutschland weiter vertiefen und erneut die gegenseitige Bedeutung unserer beiden Länder füreinander feststellen, die in dieser sich rapide ändernden Weltlage die gleichen Wertvorstellungen teilen. Außerdem ist am 1. Februar das
Wirtschaftsabkommen EPA zwischen Europa und Japan in Kraft getreten. Bis man die Ergebnisse dieses Abkommens sieht, wird wohl noch etwas Zeit vergehen, aber ich glaube, dass es zu einem großen Meilenstein für die japanisch-europäischen Beziehungen werden wird. Damit es nicht nur im Bereich der Wirtschaft, sondern auch in vielen anderen Gebieten zu einem langen Austausch kommt, möchte ich mich weiterhin mit dem japanischen Konsulat einsetzen und bitte Sie, liebe Mitglieder des JC, um Ihr Verständnis und Ihre freundliche Unterstützung.