Mitteilungen des Japanischen Clubs

Verwaltung
Abteilungsleiter: Herr Toru Morita

Mitgliederverzeichnis 2019

Anlässlich der Erstellung des diesjährigen Mitgliederverzeichnisses (erscheint Juli 2018) bitten wir um Ihre Zusammenarbeit. Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden nur noch diejenigen Mitglieder in unserem Mitgliederverzeichnis aufgelistet, die dies ausdrücklich wünschen. Im Falle, dass bezüglich der Eintragung keine Änderungen zum Vorjahr vorhanden sind, der Clubeintritt nach Juli letzten Jahres erfolgte oder nach diesem Zeitpunkt bereits ein entsprechendes Änderungsformular eingereicht wurde, benötigen wir keine neuen Informationen von Ihnen. Wenn es Änderungen bei Ihren persönlichen Daten gibt oder falls Sie Ihre Zustimmung hinsichtlich der Auflistung im Verzeichnis zurückziehen oder erteilen möchten, bitten wir Sie, das beigefügte Formular bis zum 24. Mai 2019 (FR) auszufüllen und der Geschäftsstelle des  Japanischen Clubs zukommen zu lassen. Sollten wir keine eindeutige Antwort von Ihnen erhalten, werden Ihre Angaben nicht im Verzeichnis erscheinen.

Alte oder nicht länger benötigte Mitgliederverzeichnisse geben Sie bitte an der Rezeption des Japanischen
Clubs zurück.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Homepage und E-Mail-Adresse des Japanischen Clubs

Die Homepage und E-Mail-Adresse des Japanischen Clubs Düsseldorf e.V. lauten wie im Folgenden angegeben:

Homepage: http://http://www.jc-duesseldorf.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der japanischen Homepage des Japanischen Clubs finden Sie Sicherheitsinformationen des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert und wir bitten Sie darum, die Sicherheitshinweise zu lesen.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Japan-Tag 2019

Auch in diesem Jahr wird der Japan-Tag veranstaltet. Die Veranstaltung ist Teil eines großen Kultur- und Begegnungsfestes, das von dem Land Nordrhein-Westfalen, der Stadt Düsseldorf, dem Japanischen Generalkonsulat sowie den drei Japanischen Institutionen JIHK, JISD und dem Japanischen Club Düsseldorf gemeinschaftlich veranstaltet wird.

Zeit: 25. Mai (SA), Ab 12:00 Uhr

Ort: Hauptveranstaltungsorte sind die Altstadt, die Rheinpromenade

Programm: Es werden Konzerte, Präsentationen japanischer Kultur, Kulturveranstaltungen, Vorführung japanischer Sportarten und viele weitere abwechslungsreiche Programmpunkte geboten. Krönender Abschluss des Tages ist das prachtvolle Feuerwerk (ab ca. 23:00 Uhr). Auf der Veranstaltungsfläche gibt es Verkaufsstände und einen Basar. Freuen Sie sich darauf, in Ruhe ein paar vergnügliche Stunden an einem lauen Vorsommertag zu verbringen.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Japan-Tag 2019

Freiwillige Helfer für den Japan-Tag gesucht!

Wir möchten, dass sich am Japan-Tag eine große Zahl an Besuchern an der japanischen Kultur erfreuen kann und suchen daher freiwillige Helfer, die uns bei dieser großen Veranstaltung unterstützen. Machen Sie mit! Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme. Die dank Ihrer Hilfe gesammelten Spendengelder und der Erlös des Wohltätigkeitbasars werden in diesem Jahr an die folgenden Einrichtungen gespendet:

1. Stiftung Kinderhilfezentrum Düsseldorf
2. ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.
3. Projekt „gutenachtbus“ vision:teilen e.V.

Richten Sie Ihre Bewerbung und Anfragen bitten an die Geschäftsstelle des JC.
Tel.: 0211-179206-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

★ Kalligrafie-Zelt (die Namen der deutschen Besucher oder andere gewünschte Worte in Kanji schreiben)
•    Ehrenamtliche Helfer, die Kanji schreiben, werden besonders dringend gesucht.
Machen Sie sich keine Sorgen: Es gibt Vorlagen und Glossare.
•    Auch wenn Sie sich Ihrer Schreibkünste unsicher sind: Bewerben Sie sich für Assistenzaufgaben, bei denen Sie z.B. das
Kalligrafiepapier austauschen.

★ Origami-Zelt (Mit den Besuchern gemeinsam Origami falten und dabei die einzelnen Faltschritte erklären)
•    Jeder, der Interesse an Origami hat kann mitmachen. Wir falten nur Stücke, die man aus Kindertagen kennt.
•    Die Faltanleitung wird im Vorfeld ausgeteilt und es gibt auch ein deutsches Glossar.

★ Kimono-Anprobe (Das Ankleiden erfolgt über der normalen Kleidung und es wird ein Kimono-Kragen benutzt)
•    Es gibt auch Positionen, in denen Sie helfen können, auch wenn Sie sich nicht mit dem Ankleiden von Kimonos
auskennen, wie z.B. das Auskleiden und die Rezeption.
•    Wir suchen Personen, die das Haar der Besucher passend zum Kimono in einer Hochsteckfrisur arrangieren können.
Wenn Sie gerne Frisuren ausprobieren und Spaß am Haarstyling haben sind sie herzlichen willkommen.

★ Wohltätigkeitsbasar (Es werden japanische Waren und Waren mit Japanbezug verkauft)
•    Der größte Teil der Kunden spricht Deutsch. Wir suchen daher vor allem Helfer, die die Waren erklären und auf
Deutsch kommunizieren können.
--> Diese Position ist auch für deutschsprachige Clubmitglieder geeignet, die kein oder nur wenig Japanisch
sprechen.
•    Tätigkeit: Verkauf von japanischen Artikeln im Basarzelt.
•    Arbeitszeit: 12:00-18:00 Uhr (eine kürzere Zeit ist auch möglich)
•    Japanischkenntnisse sind nicht erforderlich. (Nur für Mitglieder des Jap. Clubs, ab 18 Jahren)

★ Ikebana-Zelt
•    Wir suchen Personen, die Blumen arrangieren oder dabei helfen. Lassen Sie uns gemeinsam anhand von Blumen
einen fröhlichen Austausch mit den deutschen Besuchern führen. Wir freuen uns auf ihre aktive Teilnahme!

★ Foto-Zelt
•  Ein Foto-Zelt, in dem die Besucher mit viel Spaß Erinnerungsfotos machen können, wird bereitgestellt. Wir suchen
ehrenamtliche Helfer, die sich mit uns an der Arbeit erfreuen und uns unterstützen. Personen, die auf Deutsch
oder Englisch kommunizieren können, sind herzlich willkommen.

★ Kinderzelte (Maskenbasteln, Papier- und Schürzentheater)
•    Wir suchen Freiwillige, die den Kindern beim Basteln helfen.
•    Es ist eine einfache Aufgabe, bei der sie den Kindern helfen, ein Motiv auszuwählen, die Maske anzumalen und die
fertige Maske aufzusetzen. Sie müssen für diese Aufgabe kein Deutsch können. Wenn Sie die Arbeit mit Kindern
mögen melden Sie sich bitte an.

★ Auf- und Abbau der Zelte
•    Es werden freiwillige Helfer gesucht, die beim Auf- und Abbau der zuvor genannten Zelte helfen.

Der Japanische Club bleibt am Japan-Tag (26.05.2018) geschlossen.

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

„Ihr Kinderlein kommet“

Thematisch passend zu deutschen und japanischen Festen werden Handspiele und rhythmische Spiele mit Bewegung angeboten. Am Ende eines jeden Kurses treffen wir uns und stellen kleine gesunde Snacks her. Dieses Mal bieten wir Ihnen die Kurse G und H (Mai-Juli, 5 x Treffen) an.

2019
April/Mai (5x)

G-Kurs:  9:45 - 11:15 Uhr (MO, vormittags)
20. Mai, 3., 17., 24. Juni, 1. Juli

H-Kurs:  11:30 - 13:00 Uhr (MO, nachmittags)
20. Mai, 3., 17., 24. Juni, 1. Juli

Ort: Japanischer Club, Raum „Rhein“
Dozentin: Frau Mariko Inagaki
Teilnahmegebühr: Alle Kurse € 25,00 (€ 5,00 x 5)
Alter: Kinder von 1 – 6 Jahren
Teilnehmerzahl:  bis zu 15 Personen/ Gruppe (jeweils 15 Kinder/15 Erziehungsberechtigte)
Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC. Die Materialkosten sind selbst zu tragen und bei jedem Treffen direkt an die Dozentin zu entrichten.
※Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung, in der Sie sich gut bewegen können.

Bei einer Stornierung von „Ihr Kinderlein kommet“ kann die Kursgebühr nur bis zu einer Woche vor Kursbeginn erstattet werden. Erfolgt eine Stornierung nach diesem Zeitpunkt ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nur möglich, falls es Nachrücker auf der Warteliste geben sollte.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Gemeinschaftsveranstaltung des Takenokai und des JC Düsseldorf e.V.:
Japanische Gedichte (Waka) von Michiko, ihrer Majestät der Kaiserin

Zeit: 3. Mai 2019 (FR), Einlass: 17:00 Uhr, Veranstaltung 17:30-19:30 Uhr
Ort: EKO-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf
Erzählerin: Frau Aya Murakami (Vertreterin der deutschen Zweigstelle des Gemeinnützigen Vereins für Japanische Kalligrafie)
Eintritt: Mitglieder des Takenokai /JC: € 7,00, Nicht-Mitglieder € 10,00

Anlässlich des Wechsels in eine Neue Ära der japanischen Zeitrechnung, möchten wir durch Rezitation von Gedichten und einer DVD-Vorführung dem Leben der japanischen Kaiserin Michiko unsere Liebe und Wertschätzung entgegenbringen. Gleichzeitig möchten wir, die zur gleichen Zeit, wie ihrer Majestät die Kaiserin gelebt haben, uns an unser eigenes Leben erinnern und bei japanischen Süßigkeiten eine angeregte Gesprächsrunde führen.

Mit musikalischen Vorführungen von Mitgliedern des Takenokai und des JC Hogakudokokai (Club für traditionelle jap. Musik)


Die Sammlung japanischer Gedichte (Waka) von Kaiserin Michiko „Nur eine kleine Maulbeere. Aber sie wog schwer“ (in der Übersetzung von Herrn Peter Panzer, einer Koryphäe in der Japanologie und mit Kalligrafie von Herrn Ishitobi Hakko, erschienen im Herder Verlag) kann für € 30,00 erworben werden.

Anmeldung: Bitte wenden Sie sich an Frau Kiyoko Liebelt-Koizumi (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!),
den Takenokai Verein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder den JC (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Anmeldeschluss: 20. April 2019 (SA). Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldung.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Stadtrundfahrt in Düsseldorf

Für das Jahr 2019 ist erneut eine Stadtrundfahrt durch Düsseldorf geplant, bei der man an einem halben Tag die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen kann. Die Veranstaltung findet unter Leitung der städtischen Düsseldorf Tourismus GmbH statt und wird ins Japanische gedolmetscht. Empfehlenswert vor allem für kürzlich Hinzugezogene. Wie wäre es, wenn Sie der Erkundung der Stadt bei den nahgelegenen Orten beginnen.

Zeit:    18. Mai 2019 (SA)

09:45 Uhr    Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
10:00 Uhr    Beginn der Tour mit dem Bus, wir besuchen die wichtigsten Orte der Stadt
10:30 Uhr    Ab Burgplatz/Altstadt Beginn der Stadtrundfahrt per Boot
11:30 Uhr     Rückkehr zum Burgplatz/Altstadt, die Tour wird mit dem Bus fortgesetzt
13:00 Uhr    Per Bus nach Kaiserswerth, Gelegenheit zur Besichtigung der Kaiserpfalz, Burgruine der Residenz von König
        Barbarossa aus dem 12. Jahrhundert
14:00 Uhr    geplante Rückkehr zum Hotel Nikko,
(Für das Mittagessen ist keine spezielle Zeit eingeplant.)

Teilnahmegebühr: € 2,50 (keine Ermäßigungen)
Anmeldung:    Bis zum 3. Mai (FR) 2019 bei der Geschäftsstelle des JC. Bitte entrichten Sie bei der Anmeldung die
        Teilnahmegebühr. Bitte keine Stornierungen nach Ablauf der Anmeldefrist!
*Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der JC diese Veranstaltung betreffend keine Haftung übernimmt.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Feiertage / Der JC bleibt geschlossen

19. April 2019 (FR)     Karfreitag
20. April 2019 (SA)    geschlossen
22. April 2019 (SO)    Ostermontag
01. Mai 2019 (MI)    Maifeiertag
25. Mai 2019 (SA)    Japan-Tag
30. Mai 2019 (DO)    Christi Himmelfahrt
10. Juni 2019 (MO)    Pfingstmontag
20. Juni 2019 (DO)    Fronleichnam
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Sportabteilung
Abteilungsleiter: Hiroshi Fujita

65. Softball-Turnier des JC im Frühjahr

Das Softball-Turnier wird gemäß der unten stehenden Angaben am 12. Mai 2019 (SO) veranstaltet. Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Zeit: 12. Mai  (SO)
Alle Teams, die am vergangenen Turnier teilgenommen haben, werden per E-Mail kontaktiert.
※Die Durchführung des Turniers ist wie im Folgenden dargestellt geplant. Je nach Anzahl der teilnehmenden Teams können sich jedoch Änderungen ergeben. Wir bitten Sie dies im Vorfeld zu berücksichtigen.

Ablauf: 07:00 Uhr Treffen aller Teamvertreter

※Ob das Turnier am geplanten Tag tatsächlich stattfinden kann (Wetterbedingungen usw.) wird durch Mehrheitsbeschluss der Teamvertreter entschieden. Wird die Durchführung beschlossen, wird unverzüglich mit der Markierung des Spielfeldes begonnen.

07:30 Uhr Eröffnungszeremonie, Aufwärmen
08:00 Uhr Beginn der 1. Qualifikationsrunde
16:30 Uhr Entscheidungsspiel
17:30 Uhr Schlusszeremonie

Ort: Merkur Spiel-Arena (auf den an die Sporthalle und an das Schwimmbad angrenzenden Plätzen)

Anmeldung: Teilnahmeformulare sind über die Startseite der Homepage des JC (www.jc-duesseldorf.de) oder über die Geschäftsstelle erhältlich. Bitte geben Sie Ihre Anmeldung bis zum 24. April (MI) bei der Geschäftsstelle ab (Einreichungen per E-Mail oder Fax sind möglich). Bitte halten Sie sich genau an den Anmeldeschluss. Sobald die maximale Anzahl von 72 Teams erreicht ist, werden keine Anmeldungen mehr entgegengenommen.

Nach Erhalt der Anmeldeunterlagen teilen wir Ihnen die Daten für die Überweisung der Teilnahmegebühr mit. Bitte stellen Sie sicher, dass die Überweisung der Teilnahmegebühr bis spätestens zum 3. Mai (FR) bei uns eingeht.

o Teamzusammensetzung: 11 Personen (Innenfeld 6 Personen, Außenfeld 5 Personen.) Teilnahmebedingung ist, dass unter den Mitspielern mindestens 4 Erwachsene (Oberstufenschüler oder älter) und mindestens 2 Frauen sind. Eine Auswechslung durch Ersatzspieler ist erlaubt.
o Bei Teams mit einer unzureichenden Teilnehmerzahl und Anmeldungen von Einzelpersonen übernimmt die Turnier-Organisation die Zusammenstellung des Teams.
o  Eine Person darf nicht in zwei verschiedenen Teams mitspielen.

Teilnahmegebühr: € 50,00 /Team (Bei einer wetterbedingten Absage des Turniers wird die Teilnahmegebühr (abzüglich der Verwaltungskosten) erstattet.
Teilnahmeberechtigte: Mitglieder des Japanischen Clubs (Schüler ab der Mittelstufe und älter). Für Spieler, die nicht Mitglied im Japanischen Club sind, muss eine Sondergebühr von € 9,00/ Person entrichtet werden (bei Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studentenausweises € 5,00/ Person)

Preisgeld/Preise: Der 1. bis 9. Platz erhalten einen Preis.

Vortreffen: Am 3. Mai (FR) findet ab 16:00 Uhr ein Vortreffen (Auslosung der Gruppen, Erklärung von grundlegenden Informationen und zu beachtenden Hinweisen) im Japanischen Club (Raum „Rhein“) statt. Wir bitten darum, dass jedes Team einen Vertreter zu diesem Vortreffen schickt.

Hauptverantwortlicher: Abteilungsleiter der Sportabteilung, Herr Hiroshi Fujita
Organisation: Vizeabteilungsl. Sportabt., Herr Takinami und Herr Miyata, Herr Masumoto
Herr Sasaki, Herr Kurihara, Herr Matsui, Herr Eguchi, Herr Kogawa (Leitung erfolgt in Rotation)

Geschäftsstelle: Herr Mori, Frau Uchima, Frau Kobayashi
(E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Fax: 0211-179206-6 Tel.0211-179206-0)
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Golfclub des JC: Spieltermine 2019

Mit dem Einzug des Frühlings startet auch die Golfsaison in ihre aktive Phase. Auch dieses Jahr trifft sich der Golf Club des Japanischen Clubs wie unten beschrieben jeden Monat einmal zum gemeinsamen Golf-Spielen und wir möchten Sie herzlich dazu einladen.

Termine: 14. April, 18. Mai, 2. Juni, 14. Juli, 18. August, 22. September, 13. Oktober
Ort: Kosaido International Golf Club, Am Schmidtberg 11, 40629 Düsseldorf (www.kosaido.de)
Spielart: Stableford  (es wird pro Loch um Punkte gespielt)
Preise: Net Score 1., 2. Und 3. Platz / Gross Score 1. Platz und weitere
Jährliche Teilnahmegebühr: € 40,00, ab Juli € 20,00
Spielgebühr: Für Gäste € 70,00: Greenfee + Essen (1 x Getränk), für Mitglieder des Kosaido Golfclubs 20,00 €
Bei jedem unserer Treffen veranstalten wir auch Trainingsspiele und Golfregel-Fragerunden. Anfänger, die noch nicht Golf gespielt haben können daher gerne mit uns gemeinsam üben und auf ihr Golfkurs-Debüt hinarbeiten.

Anfragen: Bitte wenden Sie sich an den Japanischen Club oder direkt an den Golfclub Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Herr Ogawa

・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・
Kulturabteilung
Abteilungsleiter: Hiroki Kurokawa

Mit großer Neugierde!
Besichtigung der Clara-Schumann-Musikschule (+ Kinder-Mini-Konzert)

Das japanische Wort für Musik „ongaku“ setzt sich aus den Zeichen „Ton“ und „sich erfreuen“ zusammen – und das ist buchstäblich, was man tut, wenn man Musik hört, nicht wahr? Bei der japanischen Musikerziehung (im Kleinkindalter) wird die Musik durch viele Spiele mit Schwerpunkt auf Noten und Rhythmus erlernt. Bei deutschem Musikunterricht auf der anderen Seite, ist unabhängig vom Umfeld der Grundgedanke, jedes Kind zu einem Musikliebhaber zu erziehen. Zunächst spüren die Kinder den Rhythmus mit dem eigenen Körper und Herzen und erschließen sich so ganz unbewusst die Freude an der Musik. Danach wird auf natürliche Weise die Theorie (Noten und Rhythmik) eingeführt. Die Musikunterrichtsformen beider Länder haben ihre ganz eigenen Besonderheiten und beide haben ihre Vor- und Nachteile. Wie wäre es, während Ihres Aufenthaltes hier in Deutschland einmal eine staatliche Musikschule zu besichtigen? Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zeit: 29. Mai 2019 (MI), 15:30 – 16:30 Uhr (ca. 1 Stunde)
Ort: Städtische Clara-Schumann-Musikschule, Prinz-Georg-Straße 80, 40479 Düsseldorf
Zielgruppe: Kinder ab dem Grundschulalter & Erwachsene
Teilnahmegebühr: € 2,00
Max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Anmeldeschluss: 20. Mai 2019 (MO)
Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr persönlich an der Rezeption des JC.

- Die Führung wird auf Japanisch übersetzt.
- Bei Stornierungen nach Ablauf der Anmeldefrist kann der Teilnahmebeitrag nur dann erstattet werden, wenn jemand von
der Warteliste nachrückt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Notfallnummer am Tag der Veranstaltung: 0176-54317457
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Einladung zum „Joint Concert“ (Gemeinsames Konzert)

Das Ensamble aus Damenchor und das Koto-Gruppe des JC spielt nostalgische japanische Melodien.

Zeit: 23. Juni 2019 (SO), 15:00 Uhr
Ort: Udo-van-Meeteren-Saal, Clara-Schumann-Musikschule, Prinz-Georg-Straße 80, 40479 Düsseldorf
Musiker: Sakura-Chor & "Hogakudokokai" Club für japanische traditionelle Musik
Der Eintritt ist frei!
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Mit großer Neugierde!
Kinderoper „Die Zauberflöte“

Die beliebte Kinderoper „Die Zauberflöte“ wird auch in diesem Jahr in der Deutschen Oper am Rhein aufgeführt. Wie wäre es, wenn Sie diese Gelegenheit nutzen und mit Ihren Kindern zusammen die Welt der Oper kennenlernen? Dieses Stück wird im Foyer der Oper auf einer speziellen Bühne und mit Begleitung eines Mini-Orchesters aufgeführt. Die Oper richtet sich zwar an Kinder, doch eine verkürzte doch so originalgetreue Version der Zauberflöte ist selten und auch erwachsene Opernneulinge werden an dem Stück viel Spaß haben. Der besondere Aufbau dieser Oper ist, dass auch die Zuschauer, getragen von Mozarts heiter-flinker Musik, in das Stück miteinbezogen werden und eins geworden mit den Darstellern sich an der Performance erfreuen können. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen! *Die Erläuterung des Stücks wird auf Japanisch übersetzt.

Zeit: 30. Juni 2019 (SO), 10:00 Uhr (Erläuterung von ab 10:15 Uhr, ca. 30 Minuten, Aufführung 11:00 - 12:00 Uhr)
Ort: Deutsche Oper am Rhein, Heinrich-Heine-Allee 16A, 40213 Düsseldorf,  
Teilnahmegebühr: Erwachse € 12,40, Kinder (einschließlich Studenten) € 6,90
Geeignetes Alter: ab 6 Jahren
Max. Teilnehmerzahl: 49 Personen
Anmeldeschluss: 31. Mai 2019 (FR)
Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr persönlich an der Rezeption des JC.
- Mit den Eintrittskarten können die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos genutzt werden. Wir melden uns bei Ihnen, sobald die Karten vorliegen.
- Falls es nur wenige Anmeldungen gibt, kann es sein, dass die Oper beschließt, die Erläuterung abzusagen. Wir bitten im Vorfeld um Ihre Kenntnisnahme.
- Bei Stornierungen nach Ablauf der Anmeldefrist kann der Teilnahmebeitrag nur dann erstattet werden, wenn jemand von
der Warteliste nachrückt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Notfallnummer am Tag der Veranstaltung: 0176-54317457
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Für japanische Clubmitglieder die sich fragen, „Was für ein Land ist Deutschland eigentlich?“ und für deutsche Besucher die sich fragen, „Was versteht man unter japanischer Kultur?“ führen wir zahlreiche Aktivitäten durch. Wir suchen daher dringend neue Mitglieder, die uns bei diesen Aktivitäten unterstützen möchten. Wie wäre es, sich aktiv zu beteiligen und das Leben in Düsseldorf damit noch erfüllender zu gestalten? Möchten Sie nicht auch schöne Dinge erleben und Ihre Erinnerungen an das Leben in Deutschland mit anderen teilen? Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0).
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Japan-Tag 2019
Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Das Basar-Zelt freut sich auch für den nächsten Japan-Tag auf Ihre Spenden. Der komplette Erlös des Basars wird an Düsseldorfer Wohltätigkeitseinrichtungen gespendet. Wenn Sie bei dieser Gelegenheit bei sich zuhause etwas entdecken oder in den Ecken des Regals noch etwas schlummert, das sie nicht mehr brauchen, dann bitten wir um ihre Spende.

Spenden für den Basar (Es werden nur japanischen Artikel angenommen!)

Kimono-Zubehör, Kimonos, Yukata, Jinbei, Japanisches Geschirr (auch gebrauchtes Geschirr, bei Sets auch, wenn ein Teil fehlt), Fächer, japanische Kleinigkeiten und Gemischtwaren, japanische Puppen u. ä., Blumenvasen, Haushaltswaren, Küchenutensilien, leere Schachteln im japanischen Stil, leere Tee- und Nori-Dosen, Weihnachtskarten, Briefmarken (auch gebrauchte Briefmarken), Manga, Anime-Figuren u. ä., Spielzeug, Zeitschriften usw. Alle Waren sollten neu oder neuwertig und nicht beschädigt sein. Firmennamen oder Werbung darf enthalten sein. Wir sammeln auch Tüten (Einkaufstüten, sehr gerne auch größere Tüten, da diese nicht ausreichend vorhanden sind), in die die Gäste am Japan-Tag die erstandenen Waren hineintun können. (Achtung! Wir nehmen keine Elektrogeräte an). Bitte geben Sie alle Spenden bei der Geschäftsstelle des JC ab. Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Unterhaltungsabteilung
Abteilungsleiter: Herr Hiroyuki Hata

Busreise zum Keukenhof und den Windmühlen vom Kinderdiijk in Holland

Wir planen wieder eine Busreise zum Keukenhof in Holland, wo man mehr als 700.000 blühende Blumen bewundern kann. Außerdem besuchen wir die Windmühlen vom Kinderdiijk. Sagen Sie gern Freunden Bescheid und kommen Sie mit!
*Achtung! Die Veranstaltung ist wie folgt beschrieben geplant, doch bitte haben Sie Verständnis, dass sich kurzfristig Änderungen ergeben können.
 
Zeit:        4. Mai 2019 (SA)
07:45 Uhr    Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
08:00 Uhr    Abfahrt Hotel Nikko
11:00 Uhr    Ankunft Keukenhof (Zeit zur freien Verfügung, Zeit das Mittagessen einzunehmen)
14:45 Uhr    Abfahrt Keukenhof
16:00 Uhr     Ankunft Kinderdiijk
17:30 Uhr    Abfahrt Kinderdiijk
20:00 Uhr     geplante Ankunft Hotel Nikko

Gebühr:        Erwachsene € 47,50, Kinder € 36,00 (4-12 Jahre), Kinder € 17,50 (bis einschl. 3 Jahre)
Mittagessen:    Bitte selber mitbringen oder in einem Restaurant im Keukenhof einnehmen    
Anmeldung:    Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC (bitte
Mitgliedsnr. und Geburtsdatum angeben). Anmeldeschluss ist der 24. Apr 2019 (MI).
Bei einer Stornierung nach dem Anmeldeschluss ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nur möglich,
falls es Nachrücker auf der Warteliste geben sollte. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte beachten:    
1) Der Park des Keukenhofs ist sehr weitläufig und wird vermutlich sehr voll sein.
Kommen Sie in leichter Kleidung und mit wenig Gepäck.
2) Bedingt durch die Anzahl der Plätze im Bus ist die maximale Teilnehmerzahl begrenzt!
3) Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der JC diese Veranstaltung betreffend keine Haftung übernimmt.      
4) Bitte bringen Sie zur Sicherheit Ihren Pass oder Ausweis mit!         
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Spargelstechen und Erdbeersammeln

Die beliebte Fahrt zum Spargelbauernhof, bei der Sie das Stechen von weißem Spargel ausprobieren und Erdbeeren selber pflücken können, wird dieses Jahr am 10. Juni (SO) und am 16. Juni (SA) angeboten. Eine spannende Tagesreise, bei der Sie lernen können, wie man Spargel erntet (pro Person bis zu 3 Stangen), so viele Erdbeeren pflücken und essen können, wie Sie mögen (Die Mitnahme von Erdbeeren nach Hause ist kostenpflichtig.) und an dem Sie zu Mittag ein leckeres Spargelgericht genießen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
※Die Tagesreisen sind wie unten stehend geplant. Bitte haben Sie Verständnis, dass Änderungen jedoch nicht ausgeschlossen werden können.

Zeit: 1. Termin: 8. Juni (SA), 2. Termin 9. Juni (SO)  
•    08:45 Uhr Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
•    09:00 Uhr Abreise per Bus
•    10:00 Uhr Ankunft am Bauernhof Schulte-Scherlebeck in Herten,
im Anschluss: Spargelstechen und Erdbeerpflücken
•    12:15 Uhr Spargelessen (Spargel, Salzkartoffel, verschiedene Sorten Schinken, Dessert)
•    14:30 Uhr Treffpunkt zur Abreise
•    16:00 Uhr
Geplante Ankunft am Hotel Nikko, Ende der Tagesreise

Teilnahmegebühr:    
○    Erwachsene/ € 52,00
○    Kinder
Grund- u. Mittelschule/ € 40,00
3 Jahre bis Grundschulalter/ € 26,00
2 Jahre und jünger/ € 10,00
(Im Preis enthalten sind: Hin-und Rückfahrt mit dem Bus, Spargelstechen, Erdbeersammeln, Mittagessen, Unfallversicherung)

Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption des Japanischen Clubs. Bitte geben Sie an Ihre Mitgliedsnummer und Ihr Geburtsdatum an. Bei Stornierungen nach dem 29. Mai (MI) für den 1. Termin bzw. dem 06. Juni (MI) für den 2. Termin kann die Teilnahmegebühr nicht erstattet werden.

※Bitte beachten Sie, dass der Japanische Club diese Reise betreffend keine Verantwortung oder Haftung übernimmt.
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Bibliotheksabteilung
Abteilungsleiter: Yasukuni Koga

Mitteilungen aus der Bibliothek

- Bericht über den Büchertrödelmarkt
Der beliebte Trödelmarkt ist nach dem Umzug des Japanischen Clubs seit dem 13. März eine dauerhafte Einrichtung.
Vor dem Umzug wurden zwischen dem 1. Februar und dem 9. Februar 63 Bücher zu einem Stückpreis von 20 Cent verkauft und ein Erlös von € 12,60 erwirtschaftet. Vom 13. März bis zum 26. März wurden 242 Bücher zu je 50 Cent verkauft und damit € 121,00 eingenommen. Wir freuen uns auch in Zukunft auf Ihre Teilnahme am Trödelmarkt.

- Neue Bücher
Vielen Dank, dass Sie die Bibliothek des JC nutzen und stets zahlreiche Bücher spenden.
In den Monaten März und April wurden 100 Bücher neu registriert.

- Bücherspenden
Viele der registrierten Bücher in unserer Bibliothek sind Spenden. Wenn Sie Bücher haben, die Sie nicht mehr lesen, die aber noch in einem guten Zustand sind, bitten wir Sie diese zu spenden und bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs abzugeben. Die Bücher werden in die Bibliothek aufgenommen, oder beim Trödelmarkt verwendet.

- Der Japanischen Club nimmt Bücherwünsche entgegen!
Der Japanischen Club nimmt Bücherwünsche entgegen. Wenn sie Wunschliteratur haben, schreiben sie bitte Titel, Autor, Herausgeber und Preis des Buchs auf die an der Rezeption ausliegenden Formulare und geben diese Informationen bei der Verwaltung des Japanischen Clubs ab (Taschenbücher und Lehrbücher ausgenommen).
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Vorleserunde

Unsere Vorleserunde ist ein Treffen, bei dem wir einmal im Monat Bilderbücher vorlesen und Papiertheater für Kindergarten- und Schulkinder vorführen. Wie wäre es, wenn Ihre Kinder anlässlich der Einschulung in Kindergarten und Schule mit ihren neuen Freunden gemeinsam in die Welt der Bilderbücher eintauchen und wertvolle gemeinsame Zeit verbringen könnten? Natürlich sind auch die Mütter herzlich willkommen. Japanische Märchen, die Geschichten der Gebrüder Grimm, wissenschaftliche Bilderbücher und zu der Saison passende Bastelarbeiten – Wir haben jeden Monat ein buntes Programm für Sie vorbereitet. Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme. Sagen sie auch gern Ihren Freunden Bescheid. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

21. Mai (DI), 14:20 - 15:00 Uhr
18. Juni (DI), 14:20 - 15:00 Uhr
Ort:  Kumonschule in Oberkassel
Niederkasseler Kirchweg 112

※Die Räumlichkeiten für die Vorleserunde werden uns freundlicherweise von der Kumonschule kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Unsere Vorleserunde ist ein Treffen, bei dem wir für Kindergarten- und Schulkinder Bilderbücher vorlesen und Papiertheater aufführen (auf Japanisch). Buchliebhaber, Personen, die Interesse an unserer Vorleserunde haben und Leute die Kinder mögen sind herzlich eingeladen mit uns in die lustige Welt der Bilderbücher einzutauchen.

Zu unseren Hauptaktivitäten gehören:
1. Regelmäßige Vorleserunden in der Komon-Schule in Oberkassel (einmal im Monat, immer am 3. Dienstag)
2. Vorleseaktivitäten an der Japanischen Internationalen Schule (zweimal im Jahr)
3. Teilnahme am Japan-Tag (einmal im Jahr)

Kommen Sie doch einfach mal bei unserem regelmäßigen Treffen vorbei und lernen Sie uns kennen. Auch Personen ohne Vorlese-Erfahrung sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:  Frau Saijo
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Abteilung für Alltagsleben
Abteilungsleiter: Frau Ryoko Kawazoe

Die 205. Ausgabe „Für ein erfülltes Leben in Deutschland“: Vortragsveranstaltung zu den Themen Rückenschmerzen, Knie- und Schulterschmerzen, verspannte Schulterpartie

Unabhängig von der medizinischen Abteilung sind Rückenschmerzen die Beschwerde Nummer eins, mit der ambulante Patienten ins Krankenhaus kommen. Auch Knie- und Schulterschmerzen sowie verspannte Schultern zählen zu den häufigsten Beschwerden. Es handelt sich dabei um Beschwerden, die bei jedem einmal auftreten und Einfluss auf unsere Bewegung im Alltag nehmen. Doch warum treten diese Schmerzen auf? Welche Maßnahmen kann man ergreifen, wenn man sich nicht sofort ärztlich untersuchen lassen kann? Diese und ähnliche Fragestellungen wollen wir in diesem Vortrag leicht verständlich behandeln und würden uns über Ihre Teilnahem sehr freuen. Der Vortrag findet vormittags an einem Werktag statt, doch wir hoffen, dass auch berufstätige Mitglieder teilnehmen werden.

Zeit:    16. Mai 2019 (DO), 10:30-12:30 Uhr
Ort:     Konferenzzimmer des JC (am neuen Standort Oststraße 34a)
Dozent:    Herr Yagura, ortopädischer Arzt, tätig bei der Furano Byoinhokka Hospital Association in Hokkaido

Herr Yagura hegt den Wunsch „Kinder mit körperlichen Einschränkungen wieder so gesund zu machen, dass sie unbeschwert spielen können“. Auf freiwilliger Basis besucht er viermal im Jahr das deutsche Internationale Friedensdorf, wo er Kinder kostenlos behandelt.
Gebühr:        € 2,00
Anmeldung:    Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle des
Bei einer Stornierung nach dem 26. Apr 2019 (FR) ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nicht möglich.
Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Falls sich jemand stellvertretend für Sie anmeldet, ist eine Stornierung
möglich.)
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・


Die 206. Ausgabe „Für ein erfülltes Leben in Deutschland“:  Kennen Sie sich mit Bio-Lebensmitteln aus?  - Bio-Produkte erkennen, Kennzeichnungen verstehen und sicher einkaufen –

Der Begriff „Bio“ ist weit verbreitet doch wirft beim Verbraucher auch einige Fragen auf. Was ist der Standard für Bio-Produkte und wie genau wird Bio eigentlich definiert? Man spricht pauschal von Bio-Lebensmitteln, doch es gibt viele verschiedene Kennzeichnungen. Allgemein werden Bio-Produkte als gesunde Lebensmittel bzw. als natürliche Lebensmittel bezeichnet, doch wie steht es um die Lebensmittelsicherheit im Bio-Segment? Dies und mehr werden wir in diesem Seminar erfahren.

Zeit:         11. Juli (DO), 10:30 - 12:30 Uhr
Dozentin:         Frau Ewa Westermann-Schutzki (Seit 2008 als Umweltberaterin bei der Verbraucherzentrale NRW
        in Düsseldorf angestellt)
Ort: Japanischer Club, große Konferenzraum
Teilnehmerzahl:     max. 40 Personen
Teilnahmegebühr: € 2,00
Dolmetscher/in: Amelie Hachenberg (Mitarbeitern der Geschäftsstelle des JC)
Anmeldung:     Bitte melden Sie sich an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC persönlich. Bei der Anmeldung bitte die
Teilnahmegebühr direkt entrichten. Bei einer Stornierung nach dem 5. Juli 2019 (FR) ist eine Erstattung der
Teilnahmegebühr nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Falls sich jemand stellvertretend für Sie
anmeldet, ist eine Stornierung möglich.)
・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・・

Die Abteilung für Alltagsleben sucht freiwillige Helfer!

Die Abteilung für Alltagleben bieten Kochunterricht und Veranstaltungen zu Themen, die beim Leben in Deutschland nützlich sind an. Wir sind auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die Lust haben mit uns zusammen zu arbeiten. Man kann bei den Veranstaltungen viele Interessante Dinge lernen und es herrscht eine lustige und entspannte Atmosphäre bei uns. Wir treffen uns einmal im Monat vormittags zur Abteilungsbesprechung. Machen Sie einen neuen Start und probieren Sie etwas Neues aus! Wenn sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs. Eine Teilnahme auf Probe oder Reinschnuppern bei den Veranstaltungen ist auch möglich. Sie sind herzlich willkommen!

Anfragen bitte an: Geschäftsstelle Japanischer Club Düsseldorf e. V. (Tel. 0211-179206-0)