Open
  • Wiederaufnahme des Bibliotheksbetriebs

    InfoWiederaufnahme des Bibliotheksbetriebs des JC

    Sehr geehrte Mitglieder,

    vielen Dank, dass Sie den Japanischen Club seit jeher so freundlich unterstützen.

    Wie Ihnen bekannt ist, sind unsere Vereinsräumlichkeiten seit dem 17. März temporär geschlossen. Es freut uns sehr, Ihnen hiermit mitteilen zu können, dass wir ab Montag kommende Woche (11.05.2020) den Betrieb unserer Bibliothek (Ausleihe und Rückgabe von Büchern sowie das Lesen von Büchern in den Vereinsräumen) wieder aufnehmen werden. Um die Wiedereröffnung unserer Vereinsräume möglich zu machen, müssen Vorgaben zur Hygiene sowie Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden.

    In Hinblick auf die gestern veröffentlichten weiteren Lockerungen des im Rahmen der Corona-Schutzverordnung bestehenden Kontaktverbotes ist es möglich, dass fast alle Vereinsaktivitäten des JC ab der kommenden Woche wieder betrieben werden können. Dafür ist es jedoch notwendig, dass verschiedene Maßnahmen, wie das Halten von ausreichendem Abstand zwischen Personen und das befolgen der Hygienevorschriften umgesetzt werden. Die Vorschriften der Corona-Schutzverordnung werden in Kürze revidiert werden. Wir werden diese wortgenau prüfen, und planen, den Verein schrittweise wieder zu öffnen. Dabei werden wir uns mit den Vertretern der Vereinsabteilungen und Unterclubs über die konkrete Umsetzung der jeweiligen Maßnahmen beraten.

    Alle Details finden Sie hier:

    Information bezüglich der Wiederaufnahme des Bibliotheksbetriebs des JC

    07. Mai 2020

    Präsident des Japanischen Clubs Düsseldorf e. V
    Verwaltungsabteilung des Japanischen Clubs Düsseldorf e. V.

  • Geschäftsstelle geschlossen / Veranstaltungen / Büchertrödelmarkt
     

    InfoFeiertage / Geschäftsstelle geschlossen:

    Der JC bleibt derzeit temporär geschlossen.

    01. Mai 2020    (FR)     Maifeiertag
    21. Mai 2020    (DO)     Christi Himmelfahrt
    01. Juni 2020   (MO)     Pfingstmontag
    11. Juni 2020    (DO)     Fronleichnam

    InfoVeranstaltungen des Japanischen Clubs

    Bitte beachten Sie, dass vorerst alle Veranstaltungen abgesagt werden müssen.

    InfoDer Büchertrödelmarkt im April muss leider ausfallen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    books 1

     

  • 67. Softballturnier

    Absage des 67. Softball-Turniers

    Liebe Verantwortliche und Teilnehmer des Softball-Turniers,
    liebe ehemalige Teilnehmer,

    vielen Dank, dass Sie jedes Jahr an unseren Softball-Turnieren teilnehmen und auch vielen Dank für Ihre freundliche Unterstützung.

    Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das für den 07.06.2020 (SA) geplante 67. Softball-Turnier im Frühjahr aufgrund der anhaltend ernsten Lage hinsichtlich der Verbreitung des Corona-Virus abgesagt werden muss.

    Wie Ihnen bekannt ist, ist zurzeit eine von der NRW-Landesregierung verordnete Maßnahme in Kraft, die besagt, dass die Zusammenkunft von mehr als drei Personen verboten ist. Ferner sind zurzeit alle Sport- und Kultureinrichtungen geschlossen und Großveranstaltungen im gesamten Stadtgebiet verboten. Bis zum geplanten Veranstaltungsdatums des Softballturniers sind es zwar noch 2 Monate und es ist möglich, dass sich die Situation bis dahin verbessert, doch zum jetzigen Zeitpunkt können keine sicheren Zukunftsprognosen getroffen werden und auch das Training sowie Treffen bezüglich des Turniers sind nicht möglich. Angesichts dieser Situation haben sich das Komitee unserer Sportabteilung und die Schiedsrichter des Softball-Turniers nach eingehender Beratung gemeinschaftlich dazu entschlossen, das Frühjahrsturnier abzusagen.
    Bei Ihnen, die Sie sich sicher bereits auf das Turnier gefreut haben, möchten wir uns aufrichtig dafür entschuldigen, dass wir in diesem Frühjahr Ihre Erwartungen leider nicht erfüllen können.

    Allen Teams, die sich bereits angemeldet und eine Teilnahmegebühr entrichtet hatten, wird diese Gebühr selbstverständlich erstattet.

    Sollte die Ausbreitung des Corona-Virus zum Stillstand gebracht und die Veranstaltung eines Herbst-Softball-Turniers möglich sein, werden wir Sie erneut kontaktieren und den Veranstaltungstermin mitteilen.

    Wir hoffen, dass die Coronavirus-Pandemie schnellstmöglich gestoppt werden kann und wünschen Ihnen für die kommende Zeit Gesundheit und alles Gute.

    Sportabteilung des Japanischen Clubs Düsseldorf e.V.
    Geschäftsstelle des Japanischen Clubs Düsseldorf e.V.

     

  •  Absage des Kultur- und Begegnungsfestes Japan-Tag Düsseldorf/NRW 2020

    Absage Japan-Tag Düsseldorf/NRW 2020

    vielen Dank, dass Sie uns stets so tatkräftig bei unseren Veranstaltungen unterstützen.

    Hiermit müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass das für den 16. Mai 2020 (SA) geplante Kultur- und Begegnungsfest Japan-Tag Düsseldorf/NRW in Hinblick auf die Verhinderung einer weiteren Infektionsausbreitung des
    Corona-Virus abgesagt werden muss.

    Die Absage ist das Ergebnis einer eingehenden Beratung des Japan-Tag-Planungsstabes, der sich aus Vertretern des Landes NRW, der Stadt Düsseldorf, des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf, der Japanischen Industrie- und Handelskammer e.V., der JETRO und unserem Verein zusammensetzt. Eine Verschiebung der Veranstaltung auf den Herbst wurde ebenfalls geprüft, doch da es zu Überschneidungen mit bereits bestehenden Terminen im Herbst kommen würde, kann der Japan-Tag in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

    Es tut uns sehr leid, Ihnen allen, die sich sicherlich schon sehr auf das Fest gefreut haben, mit dieser plötzliche Absage Unannehmlichkeiten zu bereite, doch hoffen wir angesichts der aktuellen Situation auf Ihr freundliches Verständnis. Für die Veranstaltung des Japan-Tages im kommenden Jahr, wurde der 29. Mai 2021 (SA) als Termin beschlossen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir zu diesem Zeitpunkt erneut Ihre
    Unterstützung erhalten könnten.

    http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/
    Bitte informieren Sie sich bezüglich der Absage auch mittels des oben genannten Links.

    Bitte passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
    Geschäftsstelle Japanischer Club Düsseldorf e.V

  • Allgemeine Mitteilung

    Der Japanische Club ist umgezogen!

    Oststr.34a

    Wir sind umgezogen! Seit dem 20. Februar 2019 finden Sie uns an einer neuen Adresse:
    Neue Adresse: Oststraße 34a, 40211 Düsseldorf, 4. Etage
    Erreichbarkeit: Pempelforterstraße (U71, U72, U73, U83) Klosterstraße oder Jacobistraße (707)
    Bitte kommen Sie uns auch an der neuen Adresse besuchen!

    Geschäftsstelle des JC

  • März 2020

    März 2020

    Leider müssen alle für März 2020 geplanten Veranstaltungen bis aus Weiteres abgesagt werden. Sollte die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, informieren wir Sie umgehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    kids 1508121 640

    Die 212. Ausgabe „Für ein erfülltes Leben in Deutschland“:  
    Entwicklung, Wachstum und Korrektur von Kinderaugen & Auswahl der richtigen Brille

    In den japanischen Nachrichten gab es vor Kurzem eine Schlagzeile die besagte, dass 80% der japanischen Kleinkinder und Schüler kurzsichtig seien. Bevor wir diese Entwicklung als ein Phänomen heutigen Gesellschaft abtun, wolle wir in diesem Seminar das neueste Wissen und Informationen über die Augen von Kindern in Erfahrung bringen.  Auch für Erwachsene sind die Augen ein sensibles Thema über das Herr Yu Nakahama von Paris Miki Düsseldorf uns freundlich und höflich berichten wird (bei diesem Vortrag beschränken wir uns thematisch auf die Augen von Kindern).

    Datum: 13. März 2020 (FR), 10:30 – 12:00 Uhr
    Ort: Japanischer Club, Mehrzweckhalle
    Teilnahmegebühr: € 2,00
    Anmeldung: Bitte melden Sie sich an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC an. Bei der Anmeldung bitte die
    Teilnahmegebühr direkt entrichten. Bei einer Stornierung nach dem 9. März 2020 ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Falls sich jemand stellvertretend für Sie anmeldet, ist eine Stornierung möglich.)

    bundestag 2463236 640

    Mit großer Neugierde!!
    30. Jubiläum der Deutschen Wiedervereinigung
    Besichtigungstour zum Haus der Geschichte in Bonn und zur Stiftung Bundeskanzler Adenauer-Haus

    In diesem Jahr feiern wir das 30. Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands nach dem Mauerfall. Ein Meilenstein in der deutschen Geschichte. Im staatlichen Geschichtsmuseum in Bonn wollen wir gemeinsam den Weg nachverfolgen, den Deutschland seit der Kriegszeit bis heute beschritten hat.  Nach dem Geschichtsmuseum werden wir Sie außerdem durch das Haus des ehemaligen Bundeskanzlers Adenauer führen, das heute ein Museum ist. Die japanischsprachigen Führungen werden von Herrn Yasuo Inadome, Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit des JC, durchgeführt. Da die Beschilderung in den Museen nur in deutscher Sprache vorhanden ist, ist diese Tour eine ausgezeichnete Gelegenheit, auf Japanisch etwas über die deutsche Geschichte zu erfahren.

    Zeit: 15. März 2020 (SO
    Ort: Haus der Geschichte in Bonn & Stiftung Bundeskanzler Adenauer-Haus
    Teilnahmegebühr: 32,00 € / Person (Zahlung vor Ort)
    Zielgruppe: Erwachsene & Schüler ab 13 Jahren
    Geplanter Ablauf:
    08:30     Treffen vor dem Hotel Nikko
    10:00    Ankunft am Museum, Beginn der Führung
    12:30     Ende der Führung, Mittagspause
    13:45    Vortrag von Herrn Inadome über das Adenauer Haus und Beginn der Führung
    16:00    Ende der Führung, Abfahrt Richtung Düsseldorf
    17:30    Ankunft am Hotel Nikko

    Teilnehmerzahl: 20 Personen
    Anmeldung: Über die Geschäftsstelle des JC (0211-179206-0). Bitte bezahlen Sie bei der Anmeldung die Teilnahmegebühr.
    Anmeldeschluss: 06. März 2020 (FR)
    ※ Das Mittagessen ist optional und nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Es gibt ein Restaurant in Museum bei dem wir eine Gruppenreservierung machen werden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie an dem Mittagessen teilnehmen möchten.
    ※ Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann es zur einer Absage oder Änderung der Tour kommen.
    ※ Bei einer Stornierung Ihrer Teilnahme nach Anmeldeschluss kann die Teilnahmegebühr nur erstattet werden, wenn es eine Warteliste gibt und jemand Ihren Platz übernimmt.
    ※ Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der JC diese Veranstaltung betreffend keine Haftung übernimmt.
    Notfallnummer am Tag der Veranstaltung: 0176-54317457 (gilt nur am Tag der Veranstaltung)

    Dejak20170617

    Gemeinschaftliche Vortragsveranstaltung der Vereine: Japanischer Club D’dorf e.V. / DeJak Tomonokai / Takenokai

    Vermögensverwaltung in Japan: Welche Vorkehrungen man treffen sollte, um die Versorgung seiner Familienangehörigen
    in Japan sicherzustellen – Werden Sie aktiv, so lange alle bei guter Gesundheit sind!

    Kennen Sie sich mit Vermögensverwaltung aus? Ein Thema, das vor allem für uns im Ausland ihren Lebensabend verbringende Japaner von großer Wichtigkeit ist das folgende: Wie regelt man die Vermögensverwaltung für in Japan lebende Eltern oder Geschwister, bei denen eine Demenzerkrankung diagnostiziert wurde? Wie verwaltet man Immobilien in Japan, die unter dem Namen der an Eltern registriert sind? Was ist, wenn die Eltern plötzlich an Demenz erkranken? Es reicht nicht aus, nur die Erbschaftsangelegenheiten zu regeln… Dieser Vortrag bietet Ihnen die ausgezeichnete Gelegenheit, unter dem Sammelbegriff „Rechtsvertretungsangelegenheiten für Familienangehörige“ brandaktuelle Themen wie japanisches Recht, Vermögensverwaltung und Erbschaft leicht verständlich erklärt zu bekommen und dazu noch Spaß beim Zuhören zu haben.
    Dozent: Herr Hideaki Kanda
    Herr Kanda ist Rechtsanwalt, Vollzeitlektor an der Meiji-Universität in Japan und Mitglied des DeJak Tomonokai. Auf dieser öffentlich zugänglichen Seite der Meiji-Universität finden Sie Informationen zu den Seminaren von Herrn Kanda:
    https://meijinow.jp/study/seminar/2676 (Japanisch)

    Zeit: 21. März 2020 (SA), 14:30 - 16:30 Uhr (Anmeldung ab 14:00 Uhr geöffnet)
    Ort: Japanischer Club Düsseldorf e. V., Oststraße 34a, 40211 Düsseldorf, Mehrzweckhalle
    Teilnahmegebühr: Vereinsmitglieder aller drei Organisationen kostenlos / Nicht-Mitglieder: € 3,00
    Anmeldung: Tel.: 0211-179206-0
    E-Mail: handa@dejak-tomonokai.de

    hana ajisaiDreck-Weg-Tag 2020!

    Die jährliche Aktion der Düsseldorfer Bürger, „Dreck-Weg-Tag“, bei der mit vereinten Kräften Parks und Rheinwiesen gesäubert werden, findet auch in diesem Jahr unter den unten angegebenen Bedingungen statt. Wie wäre es, in diesem Jahr einmal daran teilzunehmen?

    Zeit: 28. März 2020 (SA), 10:00 – 13:00 Uhr
    Kleidung: sportliche Kleidung, die schmutzig werden darf
    Anmeldung: Bitte melden Sie sich beim Büro des „Dreck-Weg-Tags“ (Tel.: 0211-600684184-1) an. Details zu den Plätzen, die gesäubert werden und den Treffpunkten erfahren Sie auf der Homepage der Aktion unter  www.pro-duesseldorf.de.

  • April - Juni 2020

    April - Juni 2020

    Auf Weisung der Stadt Düsseldorf müssen alle Veranstaltungen bis zum 19. April 2020 abgesagt werden. Sobald neue Termine für die betroffenen Veranstaltungen feststehen, informieren wir Sie umgehend.

    garden 1093681 640

    Busreise zum Keukenhof und den Windmühlen vom Kinderdijk in Holland

    Wir planen wieder eine Busreise zum Keukenhof in Holland, wo man mehr als 700.000 blühende Blumen bewundern kann. Außerdem besuchen wir die Windmühlen vom Kinderdijk. Sagen Sie gern Freunden Bescheid und kommen Sie mit! *Achtung! Die Veranstaltung ist wie folgt beschrieben geplant, doch bitte haben Sie Verständnis, dass sich kurzfristig Änderungen ergeben können.

    Datum: 18. April 2020 (SA)
    07:15 Uhr    Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
    07:30 Uhr    Abfahrt Hotel Nikko
    10:30 Uhr    Ankunft Keukenhof (Zeit zur freien Verfügung, Zeit das Mittagessen einzunehmen)
    13:45 Uhr    Abfahrt Keukenhof
    15:15 Uhr    Ankunft Kinderdiijk
    17:15 Uhr    Abfahrt Kinderdiijk
    19:45 Uhr    geplante Ankunft Hotel Nikko

    Gebühr: Erwachsene € 49,00, Kinder € 37,50 (4-12 Jahre), Kinder € 17,50 (bis einschl. 3 Jahre)
    Mittagessen: Bitte selber mitbringen oder in einem Restaurant im Keukenhof einnehmen    
    Anmeldung: Bei gleichzeitiger Entrichtung der Teilnahmegebühr an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC (bitte
    Mitgliedsnr. und Geburtsdatum angeben). Anmeldeschluss ist der 8. Apr 2020 (MI).
    Bei einer Stornierung nach dem 09. April 2020 (DO ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nur möglich,
    falls es Nachrücker auf der Warteliste geben sollte. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Bitte beachten:    
    1) Der Park des Keukenhofs ist sehr weitläufig und wird vermutlich sehr voll sein.
    Kommen Sie in leichter Kleidung und mit wenig Gepäck.
    2) Bedingt durch die Anzahl der Plätze im Bus ist die maximale Teilnehmerzahl begrenzt!
    3) Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der JC diese Veranstaltung betreffend keine Haftung übernimmt.      
    4) Bitte bringen Sie zur Sicherheit Ihren Pass oder Ausweis mit!  

    rhein

    Die 213. Ausgabe „Für ein erfülltes Leben in Deutschland“:  
    Wissenswertes über das deutsche (Leitungs-)Wasser

    Egal wo man lebt, etwas, das aus dem täglichen Leben nicht wegzudenken ist, ist das Wasser, was wir trinken. Besonders, wenn man im Ausland ist bereitet einem dieses Thema vielleicht Sorgen… Für diese Ausgabe unserer Reihe „Für ein erfülltes Leben in Deutschland“ haben wir erneut Frau Westermann-Schutzki von der Verbraucherzentrale eingeladen, die im letzten Sommer zum Thema Biolebensmittel ein Seminar gegeben hat, das sich großer Beliebtheit erfreut hat. Wir werden Fragen und Probleme wie z.B. „Kann ich dieses Wasser trinken?“, „Wie kann ich die Qualität prüfen lassen?“ behandeln uns es wird auch eine interessante Mitmach-Aktion geben.

    Datum: 23.04.2020 (DO), 10:30 – 12:30 Uhr
    Ort: Japanischer Club, Mehrzweckhalle
    Personenzahl: 40 Personen
    Teilnahmegebühr: € 2,00
    Anmeldung: Bitte melden Sie sich an der Rezeption der Geschäftsstelle des JC an. Bei der Anmeldung bitte die
    Teilnahmegebühr direkt entrichten. Bei einer Stornierung nach dem 15. April 2020 ist eine Erstattung der Teilnahmegebühr nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis. (Falls sich jemand stellvertretend für Sie anmeldet, ist eine Stornierung möglich.)


    car bus

    Stadtrundfahrt in Düsseldorf

    Für das Jahr 2020 ist erneut eine Stadtrundfahrt durch Düsseldorf geplant, bei der man an einem halben Tag die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen kann. Die Veranstaltung findet unter Leitung der städtischen Düsseldorf Tourismus GmbH statt und wird ins Japanische gedolmetscht. Empfehlenswert vor allem für kürzlich Hinzugezogene. Wie wäre es, wenn Sie der Erkundung der Stadt bei den nahgelegenen Orten beginnen.

    Datum: 2. Mai 20202 (SA)

    09:45 Uhr    Treffpunkt vor dem Hotel Nikko
    10:00 Uhr    Beginn der Tour mit dem Bus, wir besuchen die wichtigsten Orte der Stadt
    10:30 Uhr    Ab Burgplatz/Altstadt Beginn der Stadtrundfahrt per Boot
    11:30 Uhr     Rückkehr zum Burgplatz/Altstadt, die Tour wird mit dem Bus fortgesetzt
    13:00 Uhr    Per Bus nach Kaiserswerth, Gelegenheit zur Besichtigung der Kaiserpfalz, Burgruine der Residenz von König Barbarossa aus dem 12. Jahrhundert
    14:00 Uhr    geplante Rückkehr zum Hotel Nikko,
    (Für das Mittagessen ist keine spezielle Zeit eingeplant.)

    Teilnahmegebühr:
    € 2,50 (keine Ermäßigungen)
    Anmeldung:    Bis zum 14. April 2020 (DI) bei der Geschäftsstelle des JC. Bitte entrichten Sie bei der Anmeldung die Teilnahmegebühr. Bitte keine Stornierungen nach Ablauf der Anmeldefrist!
    *Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der JC diese Veranstaltung betreffend keine Haftung übernimmt.     

     

    softball 1

    67. Softball-Turnier des JC im Frühjahr

    Das Softball-Turnier wird gemäß den untenstehenden Angaben veranstaltet. Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

    Datum: 07. Juni 2020 (SO)
    Bitte informieren Sie sich auch über die Homepage des JC. Alle Teams, die am vergangenen Turnier teilgenommen haben, werden per E-Mail kontaktiert. ※Die Durchführung des Turniers ist wie im Folgenden dargestellt geplant. Je nach Anzahl der teilnehmenden Teams können sich jedoch Änderungen ergeben. Wir bitten Sie dies im Vorfeld zu berücksichtigen.

    Ablauf: 07:00 Uhr Treffen aller Teamvertreter

    ※Ob das Turnier am geplanten Tag tatsächlich stattfinden kann (Wetterbedingungen usw.) wird durch Mehrheitsbeschluss der Teamvertreter entschieden. Wird die Durchführung beschlossen, wird unverzüglich mit der Markierung des Spielfeldes begonnen.

    07:30 Uhr Eröffnungszeremonie, Aufwärmen
    08:00 Uhr Beginn der 1. Qualifikationsrunde
    16:40 Uhr Entscheidungsspiel
    17:40 Uhr Schlusszeremonie

    Ort: Merkur Spiel-Arena (auf den an die Sporthalle und an das Schwimmbad angrenzenden Plätzen)

    Anmeldung: Teilnahmeformulare sind über die Startseite der Homepage des JC (www.jc-duesseldorf.de) oder über die Geschäftsstelle erhältlich. Bitte geben Sie Ihre Anmeldung bis zum 20. Mai 2020 (MI) bei der Geschäftsstelle ab (Einreichungen per E-Mail oder Fax sind möglich). Bitte halten Sie sich genau an den Anmeldeschluss. Sobald die maximale Anzahl von 72 Teams erreicht ist, werden keine Anmeldungen mehr entgegengenommen.

    Nach Erhalt der Anmeldeunterlagen teilen wir Ihnen die Daten für die Überweisung der Teilnahmegebühr mit. Bitte stellen Sie sicher, dass die Überweisung der Teilnahmegebühr bis spätestens zum 29. Mai 2020 (FR) bei uns eingeht.

    o Teamzusammensetzung: 11 Personen (Innenfeld 6 Personen, Außenfeld 5 Personen.) Teilnahmebedingung ist, dass unter den Mitspielern mindestens 7 Erwachsene (Oberstufenschüler oder älter) und mindestens 2 Frauen sind. Eine Auswechslung durch Ersatzspieler ist erlaubt.
    o Eine Person darf nicht in zwei verschiedenen Teams mitspielen.
    o Bei Teams mit einer unzureichenden Teilnehmerzahl und Anmeldungen von Einzelpersonen übernimmt die Turnier-Organisation die Zusammenstellung des Teams.

    Teilnahmegebühr: € 50,00 /Team (Bei einer wetterbedingten Absage des Turniers wird die Teilnahmegebühr (abzüglich der Verwaltungskosten) erstattet.
    Teilnahmeberechtigte: Mitglieder des Japanischen Clubs (Schüler ab der Mittelstufe und älter). Für Spieler, die nicht Mitglied im Japanischen Club sind, muss eine Sondergebühr von € 9,00/ Person entrichtet werden (bei Vorlage eines gültigen Schüler- oder Studentenausweises € 5,00/ Person)

    Preisgeld/Preise: Der 1. bis 8. Platz erhalten einen Preis.

    Vortreffen: 29. Mai 2020 (FR) findet ab 16:00 Uhr ein Vortreffen (Auslosung der Gruppen, Erklärung von grundlegenden Informationen und zu beachtenden Hinweisen) im Japanischen Club (Mehrzweckhalle) statt. Wir bitten darum, dass jedes Team einen Vertreter zu diesem Vortreffen schickt.

    Hauptverantwortlicher: Abteilungsleiter der Sportabteilung, Herr Hiroshi Fujita
    Organisation: Vizeabteilungsl. Sportabt.: Herr Takinami & Herr Miyata, sowie
    Herr Sasaki, Herr Kurihara, Herr Terajima, Herr Takagi (Leitung erfolgt in Rotation)

    Geschäftsstelle: Herr Mori, Frau Uchima, Frau Kobayashi
    (E-Mail: info@jc-duesseldorf.de Fax: 0211-179206-6 Tel.0211-179206-0)

     

     Rakugo

    Sonderveranstaltung:  3. Rakugo-Aufführung von Rakugo-Meister Kakuekitei Donko
    (präsentiert von Herr Nakada, Schulleiter der Japanischen Internationalen Schule Düsseldorf)

    Datum: Ende Juni 2020
    Ort: Japanischer Club, Mehrzweckhalle
    Alle Details erfahren Sie in der April-Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift

Freiwillige Helfer für die Abteilung für Alltagsleben gesucht

Freiwillige Helfer für die Abteilung für Alltagsleben gesucht

Die Abteilung für Alltagsleben sucht freiwillige Helfer!

Die Abteilung für Alltagleben bieten Veranstaltungen zu Themen, die beim Leben in Deutschland nützlich sind an. Wir sind auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die Lust haben mit uns zusammen zu arbeiten. Man kann bei den Veranstaltungen viele Interessante Dinge lernen und es herrscht eine lustige und entspannte Atmosphäre bei uns. Wir treffen uns einmal im Monat vormittags zur Abteilungsbesprechung. Machen Sie einen neuen Start und probieren Sie etwas Neues aus! Wenn sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei der Geschäftsstelle des Japanischen Clubs. Eine Teilnahme auf Probe oder Reinschnuppern bei den Veranstaltungen ist auch möglich. Sie sind herzlich willkommen!
Anfragen bitte an: Geschäftsstelle Japanischer Club Düsseldorf e. V. (Tel. 0211-179206-0)

(Bitte beachten Sie, dass für eine Teilnahme an den Aktivitäten der Abteilung für Alltagsleben Japanischkenntnisse auf dem Niveau der Mittelstufe dringend erforderlich sind. )

Japan-Tag 2020 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Japan-Tag 2020 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Japan-Tag 2020 Große Sammelaktion für den Wohltätigkeitsbasar!!

Das Basar-Zelt freut sich auch für den nächsten Japan-Tag auf Ihre Spenden. Der komplette Erlös des Basars wird an Düsseldorfer Wohltätigkeitseinrichtungen gespendet. Wenn Sie bei dieser Gelegenheit bei sich zuhause etwas entdecken oder in den Ecken des Regals noch etwas schlummert, das sie nicht mehr brauchen, dann bitten wir um ihre Spende.

Spenden für den Basar (Es werden nur japanischen Artikel angenommen!)

Kimono-Zubehör, Kimonos, Yukata, Jinbei, Japanisches Geschirr (auch gebrauchtes Geschirr, bei Sets auch, wenn ein Teil fehlt), Fächer, japanische Kleinigkeiten und Gemischtwaren, japanische Puppen u. ä., Blumenvasen, Haushaltswaren, Küchenutensilien, leere Schachteln im japanischen Stil, leere Tee- und Nori-Dosen, Weihnachtskarten, Briefmarken (auch gebrauchte Briefmarken), Manga, Anime-Figuren u. ä., Spielzeug, Zeitschriften usw. (Achtung! Wir nehmen keine Elektrogeräte an).

Alle Waren sollten neu oder neuwertig und nicht beschädigt sein. Firmennamen oder Werbung darf enthalten sein. Bitte geben Sie alle Spenden bei der Geschäftsstelle des JC ab. Wir würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Japan-Tag 2020: Freiwillige Helfer gesucht!

Japan-Tag 2020: Freiwillige Helfer gesucht!

Japan-Tag 2020: Freiwillige Helfer gesucht!

Der Japan-Tag wird in diesem Jahr am 16. Mai (SA) veranstaltet. Die Besucherzahlen werden von Jahr zu Jahr mehr und die Rheinpromenade füllt sich mit vielen Menschen. Darunter sind viele Personen, die Interesse an der japanischen Kultur haben und man sieht viele begeisterte Cosplayer.

Der Japanische Club präsentiert in jedem Jahr mehrere Kulturzelte, Zelte für Kinder, ein Foto-Zelt sowie einen Wohltätigkeitsbasar und ermöglicht damit zahlreichen deutschen Besuchern, die japanische Kultur kennenzulernen. Wir suchen Personen (Clubmitglieder, ab 18 Jahren), die uns bei dem Betreiben der Zelte unterstützen. Helfer, die nur am Japan-Tag selbst für ein paar Stunden aktiv werden sind ebenso willkommen, wie Personen, die uns bereits bei den Vorbereitungen unterstützen möchten. Wie wäre es, gemeinsam mit uns die japanische Kultur vorzustellen und gleichzeitig viel Spaß mit den deutschen Besuchern am Japan-Tag zu haben? Es wäre sicher auch eine schöne Erinnerung an Ihre Zeit hier in Deutschland. Die mit Unterstützung der freiwilligen Helfer gesammelten Spenden und die Erlöse des Wohltätigkeitsbasars werden in jedem Jahr an Stadt Düsseldorf gespendet. Auch wenn Sie unsicher bezüglich Ihrer Deutschkenntnisse unsicher gibt es keinen Anlass zur Sorge. Ein dem Bedarf entsprechend zusammen gestelltes Deutsch-Glossar liegt vor, doch vor allem können sie bei dieser Gelegenheit erleben, dass auch nur mit Mimik und Gestik ganz ohne Worte Gefühle übermittelt werden. Bitte richten Sie Anfragen oder Bewerbungen an die Geschäftsstelle des Japanischen Clubs unter den angegebenen Kontaktdaten: Tel: 0211-179206-0, E-Mail: japan-tag2020@jc-duesseldorf.de.

★ Kalligrafie-Zelt (die Namen der deutschen Besucher oder andere gewünschte Worte in Kanji schreiben)
•    Es werden 36 Helfer gesucht: 18 Kalligraphen, 18 Assistenten.
•    Ehrenamtliche Helfer, die Kanji schreiben, werden besonders dringend gesucht. Machen Sie sich keine Sorgen: Es gibt Vorlagen und Glossare.
•    Auch wenn Sie sich Ihrer Schreibkünste unsicher sind: Bewerben Sie sich für Assistenzaufgaben, bei denen Sie z.B. das Kalligrafie-Papier austauschen.

★ Origami-Zelt (Schichtsystem / Mit den Besuchern gemeinsam Origami falten und dabei die einzelnen Faltschritte erklären)
•    Es werden 18 Helfer gesucht.
•    Jeder, der Interesse an Origami hat kann mitmachen. Eine Faltanleitung und ein deutsches Glossar werden im Vorfeld ausgeteilt
※Vor dem Japan-Tag sind 2 Übungstreffen geplant. Die Details hierzu werden Ihnen nach der Anmeldung mitgeteilt.

★ Kimono-Anprobe (Das Ankleiden erfolgt über der normalen Kleidung und es wird ein Kimono-Kragen benutzt)
•    Es werden 35 Helfer gesucht: 19 Ankleider, 10 Assistenten, 4 Haarstylisten, 2 Foto-Assistenten.
•    Es werden ehrenamtliche Helfer gesucht, die andere Einkleiden können, aber auch Personen, die alleine einen Kimono anziehen können sind herzlich willkommen. Wollen Sie sich nicht diese Chance ergreifen, mit der wunderbaren Welt der Kimonos in Berührung zu kommen?
•    Es gibt auch Positionen, in denen Sie helfen können, auch wenn Sie sich nicht mit dem Ankleiden von Kimonos auskennen, wie z.B. das Auskleiden und die Rezeption.
•    Wir suchen Personen, die das Haar der Besucher passend zum Kimono in einer Hochsteckfrisur arrangieren können. Wenn Sie gerne Frisuren ausprobieren und Spaß am Haarstyling haben sind sie herzlichen willkommen.

★ Wohltätigkeitsbasar (Es werden japanische Waren und Waren mit Japanbezug verkauft)
•    Es werden 25 Helfer gesucht.
•    Der größte Teil der Kunden spricht Deutsch. Wir suchen daher vor allem Helfer, welche die Waren auf Deutsch erklären und mit den Besuchern kommunizieren können.
--> Diese Position ist auch für deutschsprachige Clubmitglieder geeignet, die kein oder nur wenig Japanisch sprechen.
•    Tätigkeit: Verkauf von japanischen Artikeln im Basarzelt.
•    Arbeitszeit: 12:00-18:00 Uhr (eine kürzere Zeit ist auch möglich)
•    Japanischkenntnisse sind nicht erforderlich. (Auch Nicht-Mitglieder ab 18 Jahren sind herzlich willkommen.)

★ Ikebana-Zelt
•    Es werden 20 Helfer gesucht.
•    Wir suchen Personen, die Blumen arrangieren oder dabei helfen. Lassen Sie uns gemeinsam anhand von Blumen einen fröhlichen Austausch mit den deutschen Besuchern führen. Wir freuen uns auf ihre aktive Teilnahme!
•    Da die Ausstellungsfläche begrenzt ist, endet die Abgabefrist, sobald die festgelegte Anzahl an Arrangements erreicht ist. Bitte melden Sie sich daher frühzeitig an. Weitere Details erfahren Sie nach der Anmeldung.

★ Foto-Zelt
•    Es werden 10 Helfer gesucht.
•    Ein Foto-Zelt, in dem die Besucher mit viel Spaß Erinnerungsfotos machen können, wird bereitgestellt. Wir suchen ehrenamtliche Helfer, die sich mit uns an der Arbeit erfreuen und uns unterstützen. Personen, die auf Deutsch oder Englisch kommunizieren können, sind herzlich willkommen.

★ Kinderzelte (Maskenbasteln, Papier- und Schürzentheater)
•    Es werden 15 Helfer gesucht.
•    Wir suchen Freiwillige, die den Kindern beim Basteln helfen.
•    Es ist eine einfache Aufgabe, bei der sie den Kindern helfen, ein Motiv auszuwählen, die Maske anzumalen und die fertige Maske aufzusetzen. Sie müssen für diese Aufgabe kein Deutsch können. Wenn Sie die Arbeit mit Kindern mögen melden Sie sich bitte an.

★ Auf- und Abbau der Zelte
•    Es werden 40 Helfer gesucht.
•   Es werden freiwillige Helfer gesucht, die beim Auf- und Abbau der zuvor genannten Zelte helfen. Wenn Sie körperliche Arbeit, wie z.B. das Tragen von schweren Kisten verrichten können, bewerben Sie sich bitte!

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Die Vorleserunde sucht Verstärkung

Unsere Vorleserunde ist ein Treffen, bei dem wir für Kindergarten- und Schulkinder Bilderbücher vorlesen und Papiertheater usw. aufführen (auf Japanisch).

Zu unseren Hauptaktivitäten gehören:
1. Regelmäßige Vorleserunden in der Kumon-Schule in Oberkassel (einmal im Monat, immer am 3. Dienstag)
2. Vorleseaktivitäten an der Japanischen Internationalen Schule (zweimal im Jahr)
3. Teilnahme am Japan-Tag (einmal im Jahr im Mai)

Mitglieder berichten:
„Die Welt der Bilderbücher – Man meint Sie zu kennen, aber es gibt noch so viel zu entdecken! Nachdem ich bei der Vorleserunde neue Bilderbücher kennengelernt habe, lese ich meinen Kindern noch öfter vor.“
„Ich habe Freunde unterschiedlichen Alters und aus ganz unterschiedlichen Lebensumständen kennengerlernt. Das hat mein Leben hier in Deutschland viel schöner gemacht!“

Auch Personen ohne Vorlese-Erfahrung und diejenigen, die beim Gedanken daran, vor vielen Personen vorlesen zu müssen, zurückschrecken, können mitmachen. Man kann auf unterschiedliche Weise teilnehmen und sich im eigenen Tempo an das Vorlesen herantasten. Jeder Bilderbuch-Liebhaber ist herzlich willkommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei uns mitmachen und warten auf Ihre Kontaktaufnahme!
 
Kontakt:  Frau Honda
E-Mail:  yomikikase.du+daihyo@googlemail.com

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Die Kulturabteilung sucht ehrenamtliche Helfer

Für japanische Clubmitglieder die sich fragen, „Was für ein Land ist Deutschland eigentlich?“ und für deutsche Besucher die sich fragen, „Was versteht man unter japanischer Kultur?“ führen wir zahlreiche Aktivitäten durch.  
Wir suchen daher neue Mitglieder, die mit uns zu einer Brücke zwischen den Kulturen werden möchten und uns bei unseren Aktivitäten unterstützen wollen. Wie wäre es, sich aktiv zu beteiligen und das Leben in Düsseldorf damit noch erfüllender zu gestalten? Wenn Sie unserer Gruppe beitreten können Sie selbst entscheiden, wie aktiv Sie sich beteiligen möchten. Einmal im Monat findet ein Treffen der Abteilung statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des JC (Tel. 0211-179206-0 / E-Mail: infoc-duesseldorf.de).

Japanischer Club Düsseldorf e.V.
Oststr. 34a, 40211 Düsseldorf
Germany

+49 (0) 211 / 17 92 06 - 0
+49 (0) 211 / 17 92 06 - 6
info@jc-duesseldorf.de
Kontaktformular

U-Bahn:
Pempelforterstraße (U71, U72, U73, U83)
Strassenbahn:
Klosterstraße oder Jacobistraße (707)
Geöffnet: Mo. - Sa.: 10.00 - 19.00

Pixabay

Besucherzahl

4001776
HeuteHeute1760
GesternGestern3324
Diese WocheDiese Woche16153
Diesen MonatDiesen Monat100000
TotalTotal4001776

Aktuell sind 1100 Gäste und keine Mitglieder online

x

Japan-Tag 2016

japantag mosaic 1

Für den Japan-Tag 2016 werden ehrenamtliche Helfer/innen für den Wohltätigkeitsbasar gesucht!

Tätigkeit: Verkauf von japanischen Artikeln im Basarzelt Arbeitszeit: 13:00-19:00Uhr(eine kürzere Zeit ist auch möglich) Japanischkenntnisse sind nicht erforderlich.(Nur für Mitglieder des Jap. Clubs, ab 18J.)

Back to top